Hermann Knapp.

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Hermann Knapp.

Hermann Knapp.Das Lochgefängnis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lochgefängnis
Das Lochgefängnis
 (1)
Erschienen am 07.11.2011
Hermann Knapp.Freiherr Cl[audius] von Schwerin und die Zenten des Hochstifts Würzburg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Freiherr Cl[audius] von Schwerin und die Zenten des Hochstifts Würzburg
Hermann Knapp.Das Alt-Würzburger Gerichtswesen und Strafrecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Alt-Würzburger Gerichtswesen und Strafrecht
Hermann Knapp.Das alte Nürnberger Kriminalrecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das alte Nürnberger Kriminalrecht
Hermann Knapp.Alt Regensburgs Gerichtsverfassung, Strafverfahren und Strafrecht bis zur Carolina
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alt Regensburgs Gerichtsverfassung, Strafverfahren und Strafrecht bis zur Carolina
Hermann Knapp.Mein letztes Wort über Freiherrn Cl. von Schwerin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein letztes Wort über Freiherrn Cl. von Schwerin

Neue Rezensionen zu Hermann Knapp.

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
knapherms avatar
Liebe Leser und Leserinnen

Vielleicht ist ja der eine oder die andere noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk. Für Leute die schrägen Humor lieben würde sich da das "vielleicht schrägste Buch des Jahres" natürlich aufdrängen. "Der Tote, der nicht sterben konnte" so lautet der Titel meines Romans, der im Verlag Wortreich erschienen ist.
Ein Vogelgrippevirus, ein Schweinegrippevirus und ein Kakerlakengrippevirus verbinden sich zu einem monströsen Supervirus. Das Ambroisavirus, benannt nach der Speise, die den griechischen Göttern die Unsterblichkeit verlieh, lässt Menschen, die einen unnatürlichen Tod erleiden, nicht sterben.
Martin Heinz ist der erste, der dies am eigene Leib erfährt. Ein Menschheitstraum wird zum Fluch und ein Mann macht sich auf die Suche nach dem Tod ...
Zum Thema
knapherms avatar
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich möchte Euch herzlich zur Leserunde meines Romans „Der Tote, der nicht sterben konnte“ einladen.
Der Verlag verlost 10 Exemplare und ich bin schon sehr gespannt auf Euer Feedback zu meinem Buch.

Viel Spaß beim Lesen und bis bald!
Hermann Knapp

Heinz hätte längst tot sein müssen, daran gab es keinen Zweifel. Mit dieser Einschätzung war er übrigens nicht allein. Er las sie auch in den entsetzten Augen der Feuerwehrleute, die an der Leitschiene herumhantierten.
„Warum stirbst du nicht?“, fragten ihn ihre anklagenden Blicke. „Warum schreist du stundenlang und machst die ohnehin schon schreckliche Arbeit, dich aus dem Auto zu schneiden, zu einem endlosen Albtraum?“
Wie gerne hätte Heinz ihnen den Gefallen getan und wäre gestorben.
Aber er lebte.
Unerbittlich!

Ausgerechnet in einer Kleinstadt in Österreich treffen ein Vogelgrippevirus, ein Schweinegrippevirus und ein Kakerlakengrippevirus aufeinander und mutieren zu einem monströsen Supervirus.
Martin Heinz ist der erste, der die Auswirkungen zu spüren bekommt. Er wird bei einem Autounfall von einer Leitschiene aufgespießt und erleidet tödliche Verletzungen – aber er stirbt nicht.
Die Ärzte im Krankenhaus können ihm nicht helfen, seine Gedärme, der Magen, die Nieren sind Matsch. Sie stopfen, was davon übrig ist, zurück in den Bauch, kleben diesen behelfsmäßig zu und schicken Heinz nach Hause.
Während das „Ambrosia“-Virus beginnt, sich auf der Welt auszubreiten, macht er sich auf die Jagd nach dem Tod …

###YOUTUBE-ID=tNdfwXd1Ttw###

Briggss avatar
Letzter Beitrag von  Briggsvor 2 Jahren
Da freu ich mich drauf!! :-)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks