Hermann Koch Wenn der Löwe brüllt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn der Löwe brüllt“ von Hermann Koch

Da ist der Großkaufmann Josef Ben Benjamin, eine Gestalt fürchterlicher Ichbezogenheit. Der Bau seines Palastes, der schließlich mit einem Turm gekrönt wird, durchzieht den ganzen Roman. Sein Gegenspieler ist der Prophet Amos. Er prangert die soziale Ungerechtigkeit seiner Zeit, die Skrupellosigkeit eines Josef Ben Benjahmin und anderer an. Er warnt vor der Katastrophe, in die diese Selbstüberschätzung und Gottlosigkeit führt. Das Buch schließt mit der Zerstörung der Stadt und des Turmes durch die angreifenden assyrischen Truppen. Recherchiert nach den Texten des biblischen Amos-Buches ist dieser erste Roman von Hermann Koch von erschreckender Aktualität.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

Mein dunkles Herz

Super schönes Cover, aber vom Inhalt bin ich leider nicht überzeugt.

Janinezachariae

Töte mich

großártig wieder eine echte nothomb

mirin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen