Hermann Multhaupt Margarete von Kunheim

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Margarete von Kunheim“ von Hermann Multhaupt

Die jüngste Tochter Martin Luthers, Margarete von Kunheim (*1534), starb 1570 bei der Geburt ihres neunten Kindes. Sie liegt in der Familiengruft in der Kirche von Mühlhausen (Ostpreußen) begraben. Autor Hermann Multhaupt lässt das Familienleben im Schwarzen Kloster in Wittenberg aus ihrer Sicht wiederauferstehen. Viele Ereignisse der lutherischen Familiengeschichte hat sie miterlebt. Wichtige Phasen im Leben ihres Vaters und ihrer Mutter Katharina von Bora waren bereits abgeschlossen, als ihre Erinnerung eingesetzt haben mag. Aus Tagebuchaufzeichnungen und Berichten ihres ältesten Bruders Johannes, der in Königsberg studierte und lebte und sie auf dem Familiensitz der von Kunheims in Kauten besuchte, setzt sich diese Erzählung zusammen. Die Stammmutter der weitverzweigten Luther-Familie hat nun erstmals ihre eigene Geschichte.

Stöbern in Historische Romane

Nachtblau

Ein interessanter Exkurs in die niederländische Vergangenheit

tardy

Die Walfängerin

Ein wunderschönes Buch

tardy

Die Stadt des Zaren

ansprechendes Cover, unvorhersehbare interessante Handlung, farbige Charaktere die sympathisch und unsympathisch gelungen sind,

sabrinchen

Der Preis, den man zahlt

Spannend und mitreißend mit kleineren Schwächen.

once-upon-a-time

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen