Ernst Ludwig Dietrich (1897–1974)

Cover des Buches Ernst Ludwig Dietrich (1897–1974) (ISBN:9783931849351)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ernst Ludwig Dietrich (1897–1974)"

Das in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gängige Bild des ehemaligen NS-Landesbischofs Ernst Ludwig Dietrich ist das einer „Unperson“, obwohl er nach der NS-Zeit noch 20 Jahre als von vielen geschätzter Prediger und Seelsorger an der Wiesbadener Marktkirche amtierte. Er galt als einer der rabiatesten Kirchenführer der Deutschen Christen, dabei war er nie Mitglied der DC. „Mir genügt es Nationalsozialist zu sein“, so drückte er seine Haltung einmal aus. Die Untersuchung seines Lebensgangs bemüht sich, Erklärungen zu finden für Dietrichs Verstrickung in die NS-Kirchenpolitik wie auch für seine spätere Abwendung, die ihn zum Gegner der deutsch-christlichen Kirchenleitung in Nassau-Hessen und des Nationalsozialismus werden ließ und ihm sogar die Androhung von KZ-Haft einbrachte. Die Gründe sind vielfältig, aber besondere Bedeutung kommt für Dietrichs Denkweise der liberalen Theologie in der Ausprägung der „Religionsgeschichtlichen Schule“ zu.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783931849351
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:630 Seiten
Verlag:Hessische Kirchengesch. Vereinigung
Erscheinungsdatum:01.04.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks