Hermann Scheer

 4.2 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Der energethische Imperativ, Sonnen-Strategie und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hermann Scheer

Sortieren:
Buchformat:
Hermann ScheerDie Politiker
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Politiker
Die Politiker
 (0)
Erschienen am 06.10.2003
Hermann Scheer100% jetzt: der energethische Imperativ
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
100% jetzt: der energethische Imperativ
100% jetzt: der energethische Imperativ
 (0)
Erschienen am 15.02.2012
Hermann ScheerZurück zur Politik
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zurück zur Politik
Hermann ScheerEnergie-Autonomie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Energie-Autonomie
Energie-Autonomie
 (0)
Erschienen am 04.05.2005
Hermann ScheerDer energethische Imperativ
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der energethische Imperativ
Der energethische Imperativ
 (4)
Erschienen am 29.09.2010
Hermann ScheerSolare Weltwirtschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Solare Weltwirtschaft
Solare Weltwirtschaft
 (1)
Erschienen am 01.01.2000
Hermann ScheerSonnen-Strategie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sonnen-Strategie
Sonnen-Strategie
 (1)
Erschienen am 01.03.2003
Hermann ScheerSixteenth European Photovoltaic Solar Energy Conference
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sixteenth European Photovoltaic Solar Energy Conference

Neue Rezensionen zu Hermann Scheer

Neu
Hypochrisys avatar

Rezension zu "Sonnen-Strategie" von Hermann Scheer

- Hypochrisy -
Hypochrisyvor 4 Jahren

Als Politiker setzt sich Hermann Scheer seit Jahren für die Nutzung der Sonnenernergie ein. Die Ignoranz ihr gegenüber ist für Scheer ein - politisches Jahrhundertversäumnis. Dem Weltkrieg gegen die Natur stellt er eine politische Sonnen-Strategie entgegen, die langfristig auf die völlige Ablösung atomarer und fossiler Energie durch Sonnenenergie setzt. In seinem Buch entwickelt Scheer dafür konkrete Handlungskonzepte. Ein fuluminantes politische Statement meint die FAZ.

Kommentieren0
1
Teilen
W

Rezension zu "Der energethische Imperativ" von Hermann Scheer

Rezension zu "Der energethische Imperativ" von Hermann Scheer
WinfriedStanzickvor 6 Jahren

Hermann Scheer, Träger des Alternativen Nobelpreises, ist als Wissenschaftler und Präsident von EUROSOLAR genauso wie als langjähriges Mitglied des Deutschen Bundestages über die Grenzen Deutschlands bekannt für sein Engagement für erneuerbare Energien. Sein nun hier vorliegendes Buch erscheint zu einem denkbar günstigen Zeitpunkt mitten in der Debatte um das Energiekonzept der schwarz-gelben Bundesregierung mit der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke und einer schwerwiegenden Behinderung des weiteren Ausbaues erneuerbarer Energien.

Beide Seiten des Debattenspektrums reklamieren die wirtschaftliche und ökologische Vernunft auf ihre Seite. Alle behaupten sie, ihre Politik diene der Rettung des bedrohten Weltklimas. Die Materie ist ungeheuer komplex und für einen Laien schon fast nicht mehr nachvollziehbar.

Wer sich dennoch die Mühe machen will, sich auf zugegebenermaßen sehr hohem Niveau, über die Position der Vertreter einer schnellen Energiewende zu informieren, die einen völligen und sofortigen Verzicht auf sogenannten atomare und fossile „Brückenenergie“ für möglich hält und das auch ethisch, politisch und wirtschaftlich vorrechnet, der greife zu diesem Buch.

Es ist es wert, in der aktuellen Debatte wahrgenommen und diskutiert zu werden.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Hermann Scheer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks