Hermann Simon Die Gärten der verlorenen Erinnerung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gärten der verlorenen Erinnerung“ von Hermann Simon

Die in diesem Buch beschriebenen Ereignisse und Namen, beziehen sich überwiegend auf das Eifeldorf Hasborn. Aber die Phänomene des Wandels sind typisch für die ganze Eifel und andere ländliche Regionen Deutschlands. Insofern kann das Buch für einen weiteren Leserkreis von Interesse sein. Der Autor lädt ausdrücklich zu Kritik, Verbesserungsvorschlägen und ergänzenden Kommentaren ein. Die einzelnen Kapitel brauchen nicht in der vorgegebenen Reihenfolge gelesen zu werden. Vielmehr kann sich jeder die jeweils interessierenden Abschnitte heraussuchen und nach Belieben lesen.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Witzig, provokant, sarkastisch, unverblümt - gut!

Judiko

Die Melodie meines Lebens

Nostalgisch und zeitkritisch zugleich

Larissa_Schira

Dann schlaf auch du

Die bedrückende Stimmung wird von Anfang an aufgebaut und wird zum Schluss hin fast unerträglich... Grossartiger Roman!

PaulaAbigail

Die Schlange von Essex

Wundervolle Zeichnung der Charaktere und Geschehnisse. Doch leider ohne finale Tiefe.

Neuneuneugierig

Wie der Wind und das Meer

ein umfassendes Buch, das mit vielerlei Details die Geschichte von 1945 bis 1990 sehr emotional widerspiegelt

Gudrun67

Die Lichter von Paris

Eine bewegende Familiengeschichte

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks