Hermann Sommer Zement und Ribiselmarmelade

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zement und Ribiselmarmelade“ von Hermann Sommer

Hermann Sommer erlebte 1945 als 9-Jähriger den Kampf um Wien, Hunger, Not und Wiederaufbau. Nach dem Ingenieurstudium arbeitete er als Bauleiter, dann in einem Industrieforschungsinstitut und entwickelte u. a. das heute übliche Recycling für die Betondecken der Autobahnen und eine lärmarme Fahrbahnoberfläche. Privat verfolgt er, begleitet von einer kunstsinnigen Frau, vielseitige Interessen und renovierte eine alte Mühle. Erhellende Erlebnisse, Begegnungen und Anekdoten über mehrere Jahrzehnte machen bewusst, wie gründlich sich Zeiten wandeln können. Über das Buch: „Was alles in einem Leben Platz findet! Profundes Expertenwissen über Beton vereint sich mit viel Sinn für Natur und für die Bewahrung alter Dinge. Neues und Fremdes findet ebenso viel Aufmerksamkeit und Anerkennung wie Altvertrautes: Eine abwechslungsreiche Lektüre mit vielen praktischen Tipps für verschiedenste Lebenslagen und eine Fundgrube an Alltagswissen und Lebensweisheiten aus mehr als acht Lebensjahrzehnten.“ – Günter Müller (Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen, Universität Wien) „Mir gefällt das Werk einfach gut, man kann daraus nicht nur viel Wissenswertes, sondern auch Erbauliches fürs eigene Leben gewinnen!“ – Ulrike Jalali-Romanovsky (Lektorin, Ravelsbach)

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen