Hermann Syzygos 33 Kommissar-Bufonto-Geschichten (Stories für Sonntagskinder)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „33 Kommissar-Bufonto-Geschichten (Stories für Sonntagskinder)“ von Hermann Syzygos

33 Happy-ends mit Kriminalhauptkommissar Otto Bufonto und seiner Frau, die ihm immer wieder etwas Leckeres kocht, mit seinem alten blauen BMW und seiner neuen sozialtherapeutischen Kleingruppe jeden Montag, mit seinem Anwärter, Herrn Krahlmann aus Marzahn, und mit Ausbrecherkönig Dieter "Didi" Daffkus, der übrigens zu Frau Bufontos frühen Verehrern gehörte. Na ja, und wenn das Gute denn doch mal nicht siegt, dann wird eben trotzdem gegessen, was auf den Tisch kommt, und trotzdem geliebt und gelacht und gestritten und sich vertragen. (Die Geschichten sind ursprünglich 1995 bis 2000 in den Sonntagsbeilagen der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG und des Berliner TAGESSPIEGELs erschienen. Es ist also keine Gänsehäutung dabei, sondern hier lesen Sie und Du Stories für Sonntagskinder und solche, die es werden wollen. Bufonto hieß übrigens früher Müller, aber was soll's - unser Bundespräsident wird ja auch öfter mal umbenannt.)

Stöbern in Krimi & Thriller

Stimme der Toten

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

wildflower369

SOG

Eine komplexe, intelligente Grundstory, eine stetig zunehmende Spannung, eine düstere Atmosphäre & extravagante Charaktere –ein Top-Thriller

BookHook

Durst

Sehr spannende Fortsetzung

Bjjordison

Die Party

Ein spannender Gesellschaftsroman, der die Seiten von Arm und Reich gut beleuchtet und zum Nachdenken anregt.

SteffiKa

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen