Hermann Syzygos Der Engel von Bremen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Engel von Bremen“ von Hermann Syzygos

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Engel von Bremen (Historische Krimis)" von Hermann Syzygos

    Der Engel von Bremen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. November 2012 um 14:34

    Vielen Lesern wird die berühmt-berüchtigte Bremer Giftmischerin Gesche Gottfried oder "Tante Gottfried" bekannt sein. Hermann Syzygos webt in seinem Krimidebüt um diese ausgesprochen interessante Frau eine spannende Story und erzählt in diesem Kriminalfall, wie Gesche zur Mörderin wurde, wie sie lebte und auch liebte und wie sie am Ende überführt wurde. Der Autor schafft es mühelos, den Leser zu fesseln, selbst wenn dieser die Geschichte über Gesche schon kannte oder zumindestens schon einmal von ihr gehört hatte. Ja, genauso könnte sich alles abgespielt haben. Dieses kleine eBook wurde seit der Veröffentlichung noch einmal komplett überarbeitet und es fallen keine Fehler mehr auf. Fazit: Gelungener Krimi um die wohl bekannteste deutsche Giftmörderin. Nicht nur für Bremer ausgesprochen interessant; nur leider etwas kurz.

    Mehr