Hermann Vinke

 4,2 Sterne bei 197 Bewertungen

Lebenslauf von Hermann Vinke

Hermann Vinke wurde 1940 in Rhede/Emsland geboren. Er studierte Geschichte und Soziologie an der Universität Hamburg und arbeitete bis 1981 als Redakteur beim NDR. Anschließend lebte er fünf Jahre als ARD-Korrespondent in Tokyo und vier Jahre als NDR/WDR-Korrespondent in Washington. Vinke kehrte 1990 nach Deutschland zurück, wo er das ARD-Studio Ostdeutschland in Berlin leitete. Von 1992 bis 2000 war er Hörfunkdirektor bei Radio Bremen. Vinke schreibt seit 1978 Jugendbücher. Ihm ist es wichtig, dass vor allem junge Menschen aus der Geschichte und den Fehlern der Vergangenheit lernen. Für seine Bücher erhielt er einige der wichtigsten Jugendliteraturpreise. Hermann Vinke lebt in Bremen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Ich sehe immer den Menschen vor mir (ISBN: 9783716040379)

Ich sehe immer den Menschen vor mir

Neu erschienen am 17.09.2021 als Taschenbuch bei Arche Literatur Verlag AG.

Alle Bücher von Hermann Vinke

Cover des Buches Das kurze Leben der Sophie Scholl (ISBN: 9783473544431)

Das kurze Leben der Sophie Scholl

 (103)
Erschienen am 07.04.2015
Cover des Buches Das Dritte Reich (ISBN: 9783473553907)

Das Dritte Reich

 (4)
Erschienen am 07.04.2015
Cover des Buches Das kurze Leben der Sophie Scholl (ISBN: 9783473352227)

Das kurze Leben der Sophie Scholl

 (4)
Erschienen am 01.01.1987
Cover des Buches Die DDR (ISBN: 9783473553884)

Die DDR

 (3)
Erschienen am 07.04.2015
Cover des Buches "Wunden, die nie ganz verheilten" (ISBN: 9783473552108)

"Wunden, die nie ganz verheilten"

 (3)
Erschienen am 25.01.2010
Cover des Buches Hoffentlich schreibst du recht bald! (ISBN: 9783473352531)

Hoffentlich schreibst du recht bald!

 (3)
Erschienen am 01.02.2006
Cover des Buches Der Erste Weltkrieg (ISBN: 9783836955829)

Der Erste Weltkrieg

 (2)
Erschienen am 28.01.2014

Neue Rezensionen zu Hermann Vinke

Cover des Buches Das kurze Leben der Sophie Scholl (ISBN: 9783844927009)cookie_xoxos avatar

Rezension zu "Das kurze Leben der Sophie Scholl" von Hermann Vinke

Faszinierend und berührend
cookie_xoxovor 2 Monaten

Inhalt 

Das Hörbuch erzählt die Geschichte der letzten Jahre von Sophie Scholl, einer jungen Frau, die sich gegen das Nationalsozialistische Regime richtete und lieber starb als sich jenem unterzuordnen. Im Alter von nur 21 Jahren wird Sophie 1943 aufgrund ihres Einsatzes als Mitglied der Widerstandsgruppe „Die Weisse Rose“ zum Tode verurteilt und kurz darauf mit dem Fallbeil hingerichtet. Das Hörbuch befasst sich mit den letzten fünf Jahren ihres Lebens und erklärt wie es zu dem tragischen Ende kam.

Über das Hörbuch 

Hermann Vinke ist der Autor des Buches. Dieses beschreibt die letzten fünf Jahre des Lebens von Sophie Scholl in Form von Berichten, Dokumenten, Zeugenaussagen, Briefen und Fotos.

Gesprochen wird das Hörbuch von Doris Wolters, Marie Bonnet und Andreas Helgi Schmid. Zurückgegriffen wird auch auf Originalaufnahmen, so z.B. von Interviews mit Fritz Hartnagel, mit welchem sie eine Beziehung führte, und ihrer Schwester Elisabeth.

Das Hörbuch mit einer Laufzeit von 72 Minuten ist am 22.02.2013 erschienen und wurde für den deutschen Kinderhörbuchpreis (BEO) nominiert.

Fazit
Gänsehaut, Schock und Trauer. Drei Dinge, die mich während des Hörens begleiteten. Das Hörbuch fesselte und faszinierte mich. Ich empfand vor allem die Aussagen der Zeitzeugen als sehr wertvoll und bin froh, dass diese es in dieses Feature geschafft haben. Die Geschichte der jungen Sophie berührte mich sehr, löste Gänsehaut bei mir aus und brachte mich den Tränen nahe. Ich erfuhr viele neue Dinge über das Leben dieser inspirierenden Persönlichkeit und hoffe, dass wir alle aus der Vergangenheit lernen können.
Ich empfand die Stimmen der Sprecher als sehr angenehm. Lediglich die Art der Wechsel zwischen den Sprechern und Zeitzeugen gefiel mir nicht immer. Die gesummten und gesungenen Lieder wurden meines Erachtens nach jedoch sehr gut eingesetzt, ebenso die anderen Originaltonaufnahmen, sie unterstützen die jeweilige Stimmung.
Alles in allem gefiel mir das Hörbuch sehr. Ich würde es allen Leuten empfehlen, die gerne mehr über Sophie Scholl und die Weisse Rose erfahren möchten. Es eignet sich aber sicher auch für Menschen, welche sich generell für die Zeit des Zweiten Weltkrieges interessieren.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das kurze Leben der Sophie Scholl (ISBN: 9783473544431)Josseles avatar

Rezension zu "Das kurze Leben der Sophie Scholl" von Hermann Vinke

Sehr kompakt mit vielen Zeitzeugenbeiträgen
Josselevor 3 Monaten

Hermann Vinke ist ein preisgekrönter Sachbuchautor, der sich mit Büchern für die Jugend zum Thema Nationalsozialismus einen Namen gemacht hat. Diese Biographie von Sophie Scholl ist eines dieser Bücher und erstmals bereits 1980 erschienen. Wobei Biographie nicht ganz das richtige Wort ist, besser beschrieben ist das Buch mit dem Begriff biographische Collage.

In einzelnen, sehr kurz gehaltenen Kapiteln beleuchtet Vinke einzelne Zeiträume oder Gegebenheiten sowie Haltungen und Ansichten von Sophie Scholl. Er tut dies immer mit einer Einführung und anschließend mit ausgewählten Beiträgen von Zeitzeugen, ganz of von Inge Aicher-Scholl, Sophies älterer Schwester.

Das lässt viel Spielraum für eigene Gedanken und das ist möglicherweise auch die Absicht des Autors, aber es lässt auch die Linie etwas vermissen. Leider erliegt der Autor auch der Versuchung einer Heroisierung seines Subjekts. Das mag verständlich sein angesichts des Schicksals und der Tapferkeit Sophies, aber hatte sie wirklich so gar keine schlechte Eigenschaft, außer kurz mit der NS-Ideologie sympathisiert zu haben?

Durch diese Heroisierung geht, so empfinde ich es, ein Stück Wirklichkeit verloren. Vinke ist sicher nicht der einzige Biograph, der diesen Fehler begeht, eher im Gegenteil.

 Bei aller Kritik ein gut lesbares, komprimiertes Buch über eine faszinierende Persönlichkeit. Drei Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das kurze Leben der Sophie Scholl (ISBN: 9783844927009)Pongokaters avatar

Rezension zu "Das kurze Leben der Sophie Scholl" von Hermann Vinke

Das Wichtigste in Kürze
Pongokatervor 4 Monaten

Sophie-Scholl-Experte Hermann Vinke bietet in dieser Neuauflage seines Standardwerks tiefe Einsichten in das Leben von Sophie Scholl, ohne sich in Details zu verlieren. Die Originaldokumente bereichern den chronologischen Bericht des Autors. Vorgestellt wird eine der wichtigsten Personen des Widerstands, ohne dass ihr Umfeld, die Weiße Rose, aber vor allem auch ihre Familie in ihrer Bedeutung vernachlässigt wird. Ein guter Einstieg in die Beschäftigung mit Sophie Scholl.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 343 Bibliotheken

von 46 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks