Hermann Vinke Cato Bontjes van Beek

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cato Bontjes van Beek“ von Hermann Vinke

Das erschütternde Porträt einer jungen Widerstandskämpferin im Nazideutschland<br /><br />Ihre Mutter war Tänzerin, ihr Vater ein berühmter Keramiker und der Großvater Maler am Hofe des Bayernkönigs Ludwig II. Cato Bontjes van Beeks Lebensweg aber endete 1943 mit nur 22 Jahren im Gefängnis von Berlin-Plötzensee. Bis heute ist die junge Widerstandskämpferin eine zu Unrecht Vergessene. Warum? Der Journalist Hermann Vinke ist dieser Frage nachgegangen. Anhand von zum Teil unveröffentlichten Dokumenten, Briefen und Kassibern sowie Gesprächen mit Verwandten und Zeitzeugen entstand das bewegende Porträt einer jungen Frau, die dem Naziregime mutig gegenübertrat – und für ihre Überzeugung mit dem Tode zahlen musste.<br /><br />

Sehr bewegendes; beeindruckendes mutiges Portrait einer WiderstandskämpferinWiderstandskämpferin

— Emanuela_Herz
Emanuela_Herz

Stöbern in Klassiker

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

Der alte Mann und das Meer

Großartige Erzählung eines großen Dichters!

de_schwob

Das Fräulein von Scuderi

Man mag es, oder nicht. E. T. A. Hoffmann hat jedoch den ersten Kriminalroman geschrieben, in welchem eine Frau die Hauptrolle spielt.

AnneEstermann

Effi Briest

Ein Roman über ein trauriges Frauenschicksal im 19. Jhrd

FraeuleinHuetchen

Stolz und Vorurteil

Egal wie oft ich dieses Buch in die Hand nehme: es ist und bleibt eines der besten Werke von Jane Austen!

Janine1212

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen