Hermann Vinke Die DDR

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die DDR“ von Hermann Vinke

Die DDR ist längst Geschichte. Und doch prägt sie weiterhin das Zusammenleben im wiedervereinigten Deutschland. Die Eltern vieler Jugendlicher sind noch in diesem zweiten deutschen Staat aufgewachsen. Die Utopie des Sozialismus und die SED-Diktatur haben sich tief in die Biografien und das kollektive Gedächtnis eingeschrieben. Herrmann Vinke berichtet mit reichem Bildmaterial von der Entstehung, den Wirklichkeiten und dem Zerfall der DDR. Er erzählt von den entscheidenden historischen Momenten und den Menschen, die sie gestaltet haben.

Stöbern in Jugendbücher

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Das fernöstliches Setting wird großartig transportiert. Starke Protagonistin mit interessanter Entwicklung. Spannend erzählt. Toll!

Ro_Ke

Erwachen des Lichts

Wirklich mal wieder ein guter start in eine neue Reihe meines Erachtens aber absolut kein Kinder/Jugendbuch!

DasAffenBande

Im leuchtenden Sturm

Für mich leider schwächer als der Vorgänger...

MosquitoDiao

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die DDR" von Hermann Vinke

    Die DDR
    Leserrezension_2009

    Leserrezension_2009

    21. August 2009 um 13:36

    „Die DDR - eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen“. Über das Thema DDR ließen sich ja Bände schreiben - und sind auch schon geschrieben worden. Dieses Buch ist aber eine Besonderheit: Es fasst nicht nur die politischen und historischen Geschehnisse zusammen und ist leicht lesbar, sondern berichtet auch über den Alltag der Menschen in der DDR. Zahlreiche Biogafien tragen dazu bei, Zeitumstände zu verdeutlichen und Geschichte lebendig und spannend zu machen. Mein Wissen über die DDR hat sich durch dieses Buch erweitert. Da ich zufällig vor kurzem auch noch den Film "Das Leben der anderen" gesehen habe, bekam das Thema DDR für mich eine ganz neue Dimension. Das Buch ist lesenswert sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche. Genauso erweitert hat sich mein Geschichtsbild durch die beiden anderen von Hermann Vinke geschriebenen Bücher aus dieser Reihe: „Das dritte Reich“ und „Die BRD“. Was diese im Ravensburger Buchverlag erschienene Reihe auszeichnet ist, dass sie die Leser nicht überfordert, sondern durch ihre abwechslungsreiche Aufbereitung und der zusammenfassenden Kürze zum Lesen motiviert. Wer sich mit einem speziellen Thema näher befassen will, kann sich aus der Literaturliste am Ende jedes Buches die entsprechende Sekundärliteratur auswählen. Diese Rezension hat Evelyn M.-G. eingereicht.

    Mehr