Hernán Rivera Letelier Lobgesang auf eine Hure

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lobgesang auf eine Hure“ von Hernán Rivera Letelier

In einer fast verlassenen Salpetermine, mitten im Nichts der nordchilenischen Pampa, leben nur noch wenige Minenarbeiter und einige Prostituierte, die sich nicht entschließen können, die Atacamawüste zu verlassen und in die wesentlich lukrativeren Hafenstädte an der Küste zu ziehen. Der Tod der Reina Isabel, Prostituierte und Sängerin von Rancheras, ist den wenigen noch verbliebenen Bewohnern der Salpeterstadt ein Vorzeichen, war sie doch das Herz der kleinen Gemeinde: Nun scheint sich der Untergang allen noch verbliebenen Lebens in der Wüste anzukündigen. Dennoch resignieren sie nicht und setzen alles in Bewegung, um der Reina Isabel ein prachtvolles Begräbnis zu verschaffen, wie es in der Gegend vorher noch nicht gesehen wurde.§In einer wunderbar poetischen Sprache, voller Ironie und Humor, gelingt es dem Autor, eine ganze Welt heraufzubeschwören, eine Welt von Randexistenzen und Abenteurern.§Nach und nach wird deutlich, daß ausgerechnet hier, in dieser lebensfeindlichen Umgebung, w o eigentlich alles dem Untergang geweiht ist, ein wirklich menschliches Zusammenhalten möglich ist.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen