Herr Schröder

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Herr Schröder

Johannes Schröder ist studierter Deutschlehrer und Comedian/Kabarettist. Was sich wie ein Widerspruch anhört, ist letztlich eine humoristische Form der Selbstverteidigung. Nach 12 Jahren Schuldienst und dem Nebenjob als Pausenaufsicht befindet sich der Wahlkölner alias „Herr Schröder“ gegenwärtig mit seinem ersten Comedy-Soloprogramm „World of Lehrkraft“ auf großer Live-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Herr Schröder

Cover des Buches World of Lehrkraft (ISBN:9783548060941)

World of Lehrkraft

 (5)
Erschienen am 25.10.2019

Neue Rezensionen zu Herr Schröder

Neu

Rezension zu "World of Lehrkraft" von Herr Schröder

Der Korrekturensohn
Booklove91vor 15 Tagen

Meine Meinung und Inhalt

„Ich bin Lehrer. Nein, es ist noch schlimmer: Ich bin Deutschlehrer. Ich führe ein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft. Durch meine Adern fließt rote Tinte. Ich wurde mit Buchstabensuppe gestillt.Manche sagen, ich sei das Ergebnis einer beruflichen Fehlentscheidung. Aus meiner Sicht handelt es sich eher um eine ganze Verkettung von Fehlentscheidungen. Aber jetzt ist es, wie es ist. Ich bin Beamter mit Frustrationshintergrund.“ (ZITAT)

Herr Schröder schreibt wie kein anderer humorvoll und komisch über den Schulalltag. Ich selbst durfte bei einem Live-Auftritt seinen unglaublich schlagfertigen und trockenen Humor genießen.

Geboren 1974 in Berlin, unterrichtete Johannes Schröder zwölf Jahre lang im baden-württembergischen Offenburg. Bis 2014. Dann verbrachte er ein Jahr in Kanada, mit dem Ziel vor Augen, ein Comedyprojekt umzusetzen. In „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung" spricht der Schröder über das Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht und die Schulhof-Lebenserwartung der Pubertiere.

"Wir benutzen pro Tag 160 Metaphern, sie sind sehr präsent. Die Metapher ist kein Stilmittel, sondern eine Art zu denken. Wenn ich also sage „Unsere Liebe war ein Strohfeuer", dann ist das eine lupenreine Metapher. Sie vergleicht aber zwei total unterschiedliche Bereiche miteinander. In diesem Fall vergleiche ich eine Emotion, die Liebe, mit einem landwirtschaftlichen Kollateralschaden, dem Strohfeuer. Oder wenn ich sage „Du bist meine Sonne" – dann wissen alle, was gemeint ist: Du bist hell, du bist warm, du strahlst, du bist der Mittelpunkt meines Universums. Niemand würde auf die Idee kommen: Du bist rund und krebserregend." (ZITAT)

FAZIT 

"World of Lehrkraft" konnte bei mir nicht nur wegen des tollen Covers und dem einprägsamen Titel punkten, sondern hat mir auch ein großes Lesevergnügen bereiten können.

Auf amüsante und pointierte Weise zeigt Schröder ein Bild der derzeitigen Schullandschaft und konnte mich so oft zum Lachen bringen. Sicherlich werden sich hier viele Lehrer und auch Schüler wiederfinden. Mit viel Wortwitz und Charme schildet Herr Schröder seine Erfahrungen an vorderster Front des Klassenzimmers. 

Absolute Leseempfehlung meinerseits für diesen Stimmungsaufheller!


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "World of Lehrkraft" von Herr Schröder

Lachkrampf garantiert
Jess_Nevor einem Monat

Wortgewandt und mit locker-leicht inszenierter Ironie nimmt der Comedian und Deutschlehrer Herr Schröder den Schulalltag aufs Korn, mitsamt all seiner kunterbunten Akteure, inklusive einer großen Portion Selbstironie. 

Als angehende Lehrkraft musste ich über Herrn Schröders Schilderungen des alltäglichen Wahnsinns im Klassenzimmer des Öfteren schmunzeln. Witze die nicht zünden oder noch schlimmer, über die man als einziger lacht und für die man nur ein lautstarkes, kollektives Gähnen der Schülerschaft erntet oder verlorene Schulstunden, in denen nichts gelingen will und die nicht vom Lehrer, sondern vom selbsternannten Klassenclown beendet werden. Typische Situationen und heitere Anekdoten, die Herr Schröder hier mit viel Wortwitz und ein wenig überspitzt zum Besten gibt. 

Zugegeben, hin und wieder wurde es mir ein wenig zu viel mit den Wortspielereien und den schon zu gewollt fabulierten Witzen auf Kosten des Cholerikums, der Eltern- und Schülerschaft.  Trotzdem hatte ich beim Lesen durchgehend ein Lächeln im Gesicht und wurde alles in allem gut unterhalten. 

FAZIT 

Eine kurzweiliges Lesevergnügen, dass für zahlreiche Lacher sorgt und auf sehr amüsante und pointierte Weise ein Bild der derzeitigen Schullandschaft zeichnet. Mit viel Wortwitz und Charme schildet Herr Schröder seine Erfahrungen an vorderster Front des Klassenzimmers. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "World of Lehrkraft" von Herr Schröder

Lustige Paukergeschichten für zwischendruch
seschatvor 2 Monaten

Johannes Schröder tourt zurzeit mit seinem ersten Soloprogramm "World of Lehrkraft" durch Deutschland. Nach 12 Jahren als Deutsch- und Englischlehrer versucht er sich nun als Comedian und hat sein ganzes Know-how ins Programm und ins gleichnamige Buch einfließen lassen. Da ich selbst Deutsch unterrichte und humorige Bücher liebe, kam ich Schröders Buch natürlich nicht vorbei. Es enthält einige spaßige Geschichten aus Schröders Schulalltag. An der fiktiven Helene-Fischer-Gesamtschule ist er Klassenlehrer der 10a und für seine Cordanzüge und sein loses Mundwerk bekannt. Alles und jeden zieht er während des Unterrichts durch den Kakao, merkt aber nicht, dass er damit nur sich selbst zum Lachen bringt. So erreicht er auf jeden Fall nicht sein Ziel, zum "Lehrer des Jahres" gewählt zu werden. Trotz Klassenfahrt nach Amsterdam, Theater-AG und eigenem Instagram-Profil, Schröders Imagekampagne will einfach nicht zünden. Ich habe Schröders Buch mit Freude gelesen, weil es mich bezogen auf die unterschiedlichen Lehrer- und Schülertypen nicht nur phasenweise an "Fack ju Göhte" erinnert hat, sondern weil ich auch Schröders Sprachstil sehr mochte. Sein Gemisch aus anbiedernder Jugendsprache und alt bekannten Paukersprüchen war sehr unterhaltsam und machte die einzelnen Geschichten erst interessant. Wie Schröder als Anti-Held versucht die Schüler von sich und seinem Unterricht zu überzeugen und sich immerfort mit den anderen Lehrerkollegen vergleicht, ist sehr amüsant und aufschlussreich - eine Persiflage auf den heutigen Schulalltag, die viel Wahres enthält. Nicht nur Pauker werden das 224-seitige Buch mögen. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Worüber schreibt Herr Schröder?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks