Herta Krondorfer Es gab auch Kaffee und Kuchen: Lyrik und Kurzgeschichten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es gab auch Kaffee und Kuchen: Lyrik und Kurzgeschichten“ von Herta Krondorfer

Liebesgedichte, verdichteter Alltag, Dinge, die man kennt, finden sich hier in lyrischer Form wieder. Kuchen zum Kaffee, warten auf dem Bahnhof, ein verschlafener Morgen und der Schnee auf den Feldern ... alles ist Lyrik. Kurzgeschichten aus vielen Genren vom Märchen bis zum Sonntagsbesuch bei der Großmutter.

Lyrik und Prosa - bunt gemischt. Manches hat mich angesprochen, anderes wieder nicht, aber ist das bei solchem 'Allerlei' nicht immer so?

— parden
parden
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lyrik und Prosa - bunt gemischt...

    Es gab auch Kaffee und Kuchen: Lyrik und Kurzgeschichten
    parden

    parden

    LYRIK UND PROSA - BUNT GEMISCHT... Liebesgedichte, verdichteter Alltag, Dinge, die man kennt, finden sich hier in lyrischer Form wieder. Kuchen zum Kaffee, warten auf dem Bahnhof, ein verschlafener Morgen und der Schnee auf den Feldern ... alles ist Lyrik. Kurzgeschichten aus vielen Genren vom Märchen bis zum Sonntagsbesuch bei der Großmutter. Zweigeteilt ist das Buch: zunächst die Gedichte, später einige Kurzgeschichten, nicht festgelegt auf ein Thema - gerade die Gedichte entstanden offensichtlich in völlig unterschiedlichen Lebenssituationen. Eigentlich kein Buch zum einfach-so-Durchlesen, sondern eines, in dem man blättert und immer mal wieder ein Stück daraus liest, je nachdem, was einen so anspricht. Ich habe es aber an einem Stück gelesen, und wohl auch deshalb hat mich nicht alles ansprechen können. Gerade den Gedichten ist anzumerken, dass sie viel preisgeben von der Autorin, und Persönliches finde ich immer schwierig zu 'bewerten'. Aber wenn die ausgedrückte Stimmungslage zur Zeit einfach nicht meine ist, kann und will ich manches auch nicht nachempfinden. Eine Geschichte - die vom Sonntagsbesuch bei der Großmutter - hat mir außerordentlich gut gefallen, die anderen habe ich eben gelesen, ohne dass wirkliche Begeisterung aufkam. Aber für solche bunten Mischungen ist es meiner Erfahrung nach üblich, dass den Leser nicht alles anspricht, heute vielleicht auch etwas anderes als es nächste Woche der Fall wäre. Eine Mischung, in der vermutlich jeder etwas für sich finden kann, was es ja nun auch wieder spannend macht... Wenn das Cover dazu auch nicht so, hm, 'neutral' gestaltet wäre, würden sich vielleicht mehr Leser eingeladen fühlen, das Buch tatsächlich einmal in die Hand zu nehmen! © Parden

    Mehr
    • 5
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    12. June 2015 um 19:12
    NiWa schreibt Weder Kurzgeschichten noch Gedichte sind etwas für mich. Aber als Geschenkidee kann man es sich schon merken.

    Geht mir genauso.