Herta Vogel

 5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Herta Vogel

Herta VogelLockvögel im Netz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lockvögel im Netz
Lockvögel im Netz
 (2)
Erschienen am 24.04.2003
Herta VogelIm Paradies ... der Arbeiter und Bauern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Paradies ... der Arbeiter und Bauern
Im Paradies ... der Arbeiter und Bauern
 (2)
Erschienen am 01.10.2005
Herta VogelFundstücke am Rande der Zeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fundstücke am Rande der Zeit
Fundstücke am Rande der Zeit
 (0)
Erschienen am 01.03.2006

Neue Rezensionen zu Herta Vogel

Neu
F

Rezension zu "Im Paradies ... der Arbeiter und Bauern" von Herta Vogel

Rezension zu "Im Paradies ... der Arbeiter und Bauern" von Herta Vogel
frauHesevor 10 Jahren

Deutsche in der UdSSR bis 1980. Am Beispiel einer Familie wird hier der Weg dieser Volksgruppe aus der Verbannung zum menschenwürdigen Leben gezeigt.
Es ist eine spannende Schilderung ihrer alltäglichen Unterdrückung aus nationalen Gründen. Ein Buch für Alt und Jung.
Jeder von uns wird dieses Buch mit Gewinn lesen und nicht aus der Hand legen, ohne tief ergriffen zu sein und – aufzuatmen. (Brücke)

Kommentieren0
1
Teilen
F

Rezension zu "Lockvögel im Netz" von Herta Vogel

Rezension zu "Lockvögel im Netz" von Herta Vogel
frauHesevor 10 Jahren

Zu Beginn des zweiten Weltkrieges wurden alle Zivildeutschen aus dem europäischen Teil der Sowjetunion nach Sibirien und Kasachstan »umgesiedelt« und zusammen mit den schon dort lebenden Deutschen unter die Sonderaufsicht der Kommandantur gestellt. Der Großteil aller »Sonderumsiedler« sind Kinder und Jugendliche.
Wie ertragen sie die Aufsicht der Kommandantur? Wie leben sie, wenn sie täglich von Fremden verfolgt und beobachtet werden? Was glauben sie, wenn jeder ihre Gedanken und jedes Wort Fremden bekannt sind, auch wenn sie nur dem besten Freund anvertraut wurden? Wie reagieren sie, wenn sie bevormundet und manipuliert werden?
Fühlt man sich dann noch als Mensch oder eher als Sache in fremden Händen? Und dann beobachtet dieser Fremde genüsslich ihre Reaktion: Was machen sie jetzt? Geben sie auf? Drehen sie durch? Gehen sie vor die Hunde? Oder lehnen sie sich auf?

Mit diesen Fragen befassen sich sechs Autobsolventen einer Lehrerbildungsanstalt in Nord-Kasachstan und rekonstruieren den Alltag in der Verbannung anhand eigener Erlebnisse und Erfahrungen. Sie schildern im Detail, mit welchen Mitteln und Methoden der sowjetische Geheimdienst KGB sein Netz knüpft und versucht, aus jedem »deutschen Welpen« einen Spürhund zu ziehen und ihn »für den Aufbau des Sozialismus« zu verwenden

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Herta Vogel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks