Hertha Kratzer Die unschicklichen Töchter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die unschicklichen Töchter“ von Hertha Kratzer

»... ich bete zu dir, Madonna Gesichterl mit dem blonden Locken-Heiligenschein! Ave, Emma«, gestand der feinsinnige Alfred Polgar der umschwärmten Schönheit Ea von Allesch, während der jugendliche Philosoph Otto Weininger erklärte: »Die Frauen haben keine Existenz und keine Essenz, sie sind nicht, sie sind nichts.« Die Frauen der Wiener Moderne wurden vergöttert, dämonisiert oder zu Objekten degradiert. Als gleichwertige Partnerinnen sahen auch Männer wie Karl Kraus, Hermann Broch, Peter Altenberg oder Adolf Loos sie nicht. Bertha Eckstein-Diener, Ea von Allesch, Milena Jesenká, Lina Loos, Wanda von Sacher-Masoch und Frida Strindberg haben sich dagegen gewehrt. Als Schriftstellerinnen und Künstlerinnen gingen sie eigene Wege und schufen selbstbewusst ihre Werke. Die dramatischen Schicksale dieser sechs Frauen schildert Hertha Kratzer in farbigen und fesselnden Porträts.

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Einfach zu lesen, tolle Zitate, aber dennoch zu einfach und nichts besonderes.

Claudran

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks