Herve Tullet

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von The Game of Mix-Up Art, Press Here Game und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Herve Tullet

Sortieren:
Buchformat:
Herve TulletThe Game of Mix-Up Art
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Game of Mix-Up Art
The Game of Mix-Up Art
 (1)
Erschienen am 25.03.2011
Herve TulletNight And Day
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Night And Day
Night And Day
 (0)
Erschienen am 30.10.2005
Herve TulletEye to Eye
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eye to Eye
Eye to Eye
 (0)
Erschienen am 01.04.2007
Herve TulletThe Scribble Book
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Scribble Book
The Scribble Book
 (0)
Erschienen am 01.05.2008
Herve TulletWORLD OF MIRRORS
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
WORLD OF MIRRORS
WORLD OF MIRRORS
 (0)
Erschienen am 01.08.2008
Herve TulletColour Carnival
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Colour Carnival
Colour Carnival
 (0)
Erschienen am 01.04.2007
Herve TulletThe Five Senses
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Five Senses
The Five Senses
 (0)
Erschienen am 20.12.2005
Herve TulletThe Game of Red, Yellow and Blue
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Game of Red, Yellow and Blue
The Game of Red, Yellow and Blue
 (0)
Erschienen am 01.10.2012

Neue Rezensionen zu Herve Tullet

Neu
Buchhandlung_Schmitz_Juniors avatar

Rezension zu "The Game of Mix-Up Art" von Herve Tullet

Rezension zu "The Game of Mix-Up Art" von Herve Tullet
Buchhandlung_Schmitz_Juniorvor 7 Jahren

Pappbilderbücher, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern, die ebenso künstlerisch wie kreativ sind, die ohne Text auskommen und der Phantasie jede Menge Entfaltungsmöglichkeiten bieten, gibt es nicht so viele. Insofern sind die wunderbaren Bücher des Franzosen Hervé Tullet eine enorme Bereicherung für jedes Kinderzimmer.

Und langweilig wird es mit den Büchern aus der Reihe »The game of…« auch nicht so schnell. Jedes einzelne der sechs Bücher hat ein Spielelement. In zweien darf fleißig geklappt und neu kombiniert werden, mal darf man bei zwei fast identischen Bildern kleine, feine Unterschiede suchen. Bei dem Titel »The game of finger worms« wird einem Finger ein Gesicht gemalt und dann mit dem Buch darauf losgespielt.

Das Buch, das am unscheinbarsten daherkommt, verbirgt eine wunderschöne Idee: In »The game of let’s go« darf man die Augen schließen, mit dem Finger der magischen Linie folgen und in der Vorstellung eine ausgedehnte Reise unternehmen – wohin man möchte, womit man reist und was es unterwegs Aufregendes zu sehen gibt, bleibt dabei völlig der kindlichen Phantasie überlassen…

Mein persönlicher Favorit dieser Reihe ist »The game of light«, das mit Licht und Schatten spielt und bei dem man zusätzlich noch eine Taschenlampe benötigt. Durch die verschiedensten Stanzungen wird mal ein Sternenhimmel, mal Fische oder Blumen oder Gesichter an die Wand geworfen.

Und lassen Sie sich bitte nicht von den englischen Titeln abschrecken. Abgesehen von ganz kurzen und auch einfachen Sätzen, die in dem einen oder anderen Buch auftauchen, erklären sich diese tollen Bücher ganz von allein!

Hervé Tullet
The Game of Finger Worms
The Game of Let’s Go!
The Game of Light
The Game of Mix and Match
The Game of Mix-Up Art
The Game of Patterns

Ab 4

(Sandra Rudel)

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks