Hidenori Kusaka , Mato Pokémon - Die ersten Abenteuer

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pokémon - Die ersten Abenteuer“ von Hidenori Kusaka

Rot, ein in Pokémon vernarrter Junge, bricht zu einer aufregenden Reise auf. Mit Geschick, Mut und einem großen Herzen, das für die Pokémon schlägt, stürzt er sich in das Abenteuer. Sein Ziel? Natürlich will er der ultimative Pokémon-Trainer werden!! Autor: Hidenori Kusaka Zeichner: Satoshi Yamamoto

Superniedlich

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Nick Cave

Grandios gezeichnete und erzählte "Biografie" von Nick Cave, die das Gegenteil von 08/15 ist! Bringt einem den Künstler Nick Cave nahe.

loveisfriendship

your name. 03

Hätte nie gedacht so traurig zu sein weil es keine weiteren Bände gibt! Die story war perfekt! Emotionen, Spannung...alles dabei! :D so ...

Buecherei_geek_jana

Der freie Vogel fliegt, Band 2

Ich liebe es!!!

Traubenbaer

The Case Study Of Vanitas 1

Ich bin neu verliebt in eine neue Buchreihe! Schon nach eins, zwei Kapitel wusste ich: Ich will mehr! Und die Zeichnungen sind einfach schön

Lily911

Nivawa und Saito 01

Ich war beim Lesen am Dahinschmelzen! Einfach süß und sehr rührend wie hier der Alltag zweier so ungleicher Wesen geschildert wird.

Shunya

A House Divided 2: Ein Licht im Dunkeln

“A House Divided 2” ist deutlich actionreicher und witziger als der Vorgänger, ein tolles magisches Abenteuer!

Couchpirat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Superniedlich

    Pokémon - Die ersten Abenteuer

    Yoyomaus

    17. February 2017 um 11:07

    Rot (Im Anime Ash) ist ein Pokemontrainer. Seit er denken kann trägt er mit seinen Pokemon Kämpfe aus und bildet sich auf sein Können auch ganz schön was ein. In seinem Dorf ist er bekannt und gibt den jüngeren Kindern Tipps, wie sie Pokemon fangen können, diese raten ihm aber, einmal zu Professor Eich zu gehen, was er rigoros ablehnt, denn in seinen Augen ist Eich nur ein verrückter Professor. Als er hört, wie finstere Gestalten ein mysteriöses Pokemon im Wald suchen wollen, macht er sich auf den Weg, um dieses zu fangen. Dort trifft er auf Blau, welcher ihn sofort besiegt, als er versucht das geheimnisvolle Pokemon Mew zu fangen. Rot schwört Blau (Im Anime Gary), dass er nie wieder gegen ihn verlieren wird und springt schließlich über seinen Schatten und geht zu Professor Eich. Dort sieht er in einem Pokeball ein Bisasam und wundert sich, dass der Professor nicht da ist. Als dieser auftaucht, erschrickt Rot und lässt alle Pokemon frei. Professor Eich zwingt ihn die Pokemon wieder mit ihm einzufangen, dabei erkennt Eich, dass Rot eine ganz besondere Beziehung zu dem Bisasam aufbaut hat und schenkt ihm dieses. Außerdem gibt Eich ihm einen Pokedex, mit dem er alle Pokemon dokumentieren kann. Doch um alle in jenem Pokedex zu erfassen, muss Rot sein Dorf verlassen und sich auf eine lange Reise begeben. Wer Pokemon kennt, der weiß, dass die Geschichte im Anime ganz anders beginnt, denn Ash ist ein unerfahrener Trainer, dem Pikachu zur Seite gestellt wird. Im Manga ist die Sache jedoch anders, denn Rot/Ash hat bereits Erfahrungen mit Pokemon und beginnt nicht mit einem Pokemon, sondern hat schon ein Quaputzi und schließlich dann ein Bisasam. Pikachu als Protagonist taucht erst viel später auf und auch die Beziehung der beiden zueinander steht unter keinem guten Stern. Auch Misty begegnet Ash unter völlig anderen Umständen. Der Manga ist also quasi eine völlig neue Geschichte, die man aber gern kennen lernt, denn die Story fesselt ab der ersten Seite. Es gibt humorvolle und spannende Szenen. Die Zeichnungen sind dynamisch und zuckersüß. Hidenori Kusaka führt den Leser sehr detailliert an die Problematik der Pokemon heran und schafft eine ganz besondere Atmosphäre, indem er die Beziehung zwischen Trainern und Pokemon darstellt. Auch der Konkurrenzkampf zwischen Rot und Blau ist sehr gut dargestellt und es macht Spaß diesen mit zu verfolgen.  Rot ist zu Beginn der Geschichte ein talentierter, aber überheblicher Trainer. Doch bei Zeiten erkennt er, dass er sich anstrengen muss, er steckt sich hohe Ziele und verfolgt diese akribisch. Dass er immer wieder dazu lernt macht ihn stärker. Obwohl er am Anfang überheblich ist, kümmert sich Rot jedoch sehr liebevoll um seine Pokemon, was ich wirklich lobenswert und niedlich finde.  Empfehlen möchte ich diese Reihe allen Fans von Pokemon und jenen, die gern in eine fantasiereiche Welt abtauchen wollen. Ihr kommt hier voll und ganz auf eure Kosten. Pokemon ist ein Manga für jede Altersklasse und gehört in meinen Augen auch in jedes Manga-Fan-Regal. Idee: 5/5 Zeichnungen: 5/5 Logik: 5/5 Details: 5/5 Spannung: 5/5 Gesamt: 5/5

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.