Hideo Yamamoto Homunculus 09

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Homunculus 09“ von Hideo Yamamoto

Nakoshi beginnt seine seltsame Fähigkeit als Gabe zu begreifen, die ihm ein kleines Loch im Schädel als Ergebnis eines Experiments einbrachte: Fortan sieht er Menschen als seltsame Zerrbilder, als Monster, Giraffen- oder Sandmenschen, er kann ihr Homunculus sehen, ihr durch ihn reflektiertes Persönlichkeitsprofil. Zwei Menschen konnte er bisher von ihrem monströsen Aussehen befreien. – als der etwas andere Psychoklempner, sozusagen! In diesem Programm präsentieren wir gleich zwei „Homunculi" – absolute Fesselgarantie!

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Sehr detailverliebt

Frau_J_von_T

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Ästhetische Hommage an eine starke Frau. Wunderschöne Farben, tolle Zeichnungen nur ein paar Kleinigkeiten störten mich.

katzenminze

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Die Illustrationen sind ein Meisterwerk, auch wenn die Handlung etwas langatmig ist

Skyline-Of-Books

Sherlock 1

Die Serie "Sherlock" in Manga form. Ein muss für jeden Fan.

Mica

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Brilliant gemacht und wie bereits beim ersten Graphic Novel phantastisch visuell umgesetzt. Eine rundum gelungene Fortsetzung.

DrWarthrop

Stephen King – Der Dunkle Turm. Band 15

4,5 ☆ und absolut lesens-/sehenswert. Für Fans des Dunklen Turm und für alle, die gern Graphic Novels lesen.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Homunculus 09" von Hideo Yamamoto

    Homunculus 09

    FranzIska

    06. November 2010 um 11:41

    Ito hält Nakoshi dessen Leben vor Augen. Ein Leben, das auf Lügen aufgebaut ist. In diesem Netz von Lügen hat Nakoshi sich selbst verloren. Er fühlt nichts mehr, weil er sich zu sehr von seiner Persönlichkeit entfernt, sich zu sehr (äußerlich) verändert hat. Ebenso wie Nakoshi fühlt auch Ito nichts. Jedoch -wie Nakoshi feststellt- weil Ito "seinen eigenen Körper noch nicht erkannt" hat. Dies wird auch in der Begegnung Itos mit seinem Vater deutlich, bei der er noch weniger als sonst wie er selbst erscheint. Die aus Nakoshis Vermutung resultierende äußerliche Umwandlung in eine Frau scheint Ito jedoch nicht zu behagen...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks