Hideo Yamamoto Homunculus 10

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Homunculus 10“ von Hideo Yamamoto

Nakoshi beginnt seine seltsame Fähigkeit als Gabe zu begreifen, die ihm ein kleines Loch im Schädel als Ergebnis eines Experiments einbrachte: Fortan sieht er Menschen als seltsame Zerrbilder, als Monster, Giraffen- oder Sandmenschen, er kann ihr Homunculus sehen, ihr durch ihn reflektiertes Persönlichkeitsprofil. Zwei Menschen konnte er bisher von ihrem monströsen Aussehen befreien. – als der etwas andere Psychoklempner, sozusagen! In diesem Programm präsentieren wir gleich zwei „Homunculi" – absolute Fesselgarantie!

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Homunculus 10" von Hideo Yamamoto

    Homunculus 10
    FranzIska

    FranzIska

    06. November 2010 um 13:59

    Manabu Ito erhält im Gespräch mit Nakoshi Antworten auf seine eigene Vergangenheit. Er glaubt jedoch, dass das, was er interpretiert, sich auf Nakoshi (statt auf sich selbst ) beziehen würde. Der Besuch bei seinem Vater im Krankenhaus bringt ihm und dem Leser jedoch letztendlich Klarheit, was es mit Itos Vergangenheit und seinem Wesen auf sich hat. Nakoshi ist noch nicht so weit, sich selbst zu erkennen. Er hat keine Erinnerungen an die Zeit vor seiner Gesichts-OP, an seine eigene Vergangenheit und welch traumatisches Ereignis stattgefunden haben muss, dass sein Gedächtnis ihn so im Stich lässt. Er ist weiterhin auf der Suche nach demjenigen, der sein wahres Ich kennt... Homunculus Band 2 soll im Januar 2011 erscheinen. Man darf also gespannt sein, ob man dort zu neuen Erkenntnissen über Nakoshi und seine Vergangenheit kommt.

    Mehr