Hil Barast Nachklang der Lebenssaiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachklang der Lebenssaiten“ von Hil Barast

Die Kindheitserfahrungen der Autorin sind außergewöhnlich. Um diese weiterzugeben, hat sie 18 Episoden gewählt: Angefangen beim Besuch des Hausarztes, der die Kleine impfen sollte. „Mach mal Heil Hitler“, sagte er und nicht „heb mal den Arm hoch“. Während der Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Osten war das Elternhaus ein Auffanglager: die Autorin, damals 12 Jahre alt, musste ihr Schlafzimmer mit ihrem Bett abgeben .Nebenbei gesagt, mussten die beiden Damen, Mutter und Tochter, zu zweit in dem nur 90 cm breiten Bett schlafen. Dazu erwartete die Tochter ein Kind. Da nach und nach einige ihrer Familienangehörigen aus dem Osten eintrafen, gab es für die Autorin nachts nur einen Liegestuhl und eine Wolldecke in der Küchenmitte, bis das Deutsche Rote Kreuz eine Lösung fand, die Verwandten unterzubringen. Da war das Schicksal Christians, gerettet von der sinkenden GUSTLOFF, oder die beiden Freunde der oben genannten Tochter vom Danziger Tennisclub, beide kriegsverletzt: dem einen fehlte der rechte Arm, dem anderen die linke Hand. Und doch spielten sie Wiener Lieder auf dem Klavier der Autorin, der eine mit der linken, der andere mit der rechten Hand. Kann man solche Bilder vergessen?

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen