Hilal Sezgin

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 125 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(35)
(21)
(11)
(1)
(1)
Hilal Sezgin

Lebenslauf von Hilal Sezgin

Hilal Sezgin wurde 1970 in Frankfurt am Main geboren und lebte einige Zeit in Braunschweig, bevor sie für das Studium nach Frankfurt zurückkehrte. Ihr Philosophie-Studium (Nebenfächer Soziologie, Germanistik, Biologie) schloss sie 1995 mit einem M.A. ab. Nach dem Studium arbeitete sie als Praktikantin und freie Mitarbeiterin beim Hessischen Rundfunk und im Feuilleton der Frankfurter Rundschau. 2007 zog sie in die Lüneburger Heide, wo sie auch heute noch lebt, und arbeitete dort als freiberufliche Autorin mehrerer Bücher und für verschiedene Medien, beispielsweise die taz, Die ZEIT, NDR und WDR. Sezgin wurde mehrfach für ihre Arbeit ausgezeichnet (z.B. war sie 2016 unter den „25 Frauen, die unsere Welt besser machen“) und ist u.a. Mitglied der Jury der Süddeutschen Zeitung für die Sachbuch-Bestenliste. Sezgins Veröffentlichungen sorgen regelmäßig für Aufsehen, etwa wenn beispielsweise ihr kritisches Werk über Tiernutzung und Tierrechte „Artgerecht ist nur die Freiheit“ (2014) von Landwirten und Jägern abgelehnt wird. Hilal Sezgin ist Veganerin, spricht sich gegen Zoos aus und betreibt den Gnadenhof „Lebenshof“.

Bekannteste Bücher

Nichtstun ist keine Lösung

Bei diesen Partnern bestellen:

Wieso? Weshalb? Vegan!

Bei diesen Partnern bestellen:

Artgerecht ist nur die Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Hilal Sezgins Tierleben

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenbücher / Landleben

Bei diesen Partnern bestellen:

Manifest der Vielen

Bei diesen Partnern bestellen:

Typisch Türkin?

Bei diesen Partnern bestellen:

Mihriban pfeift auf Gott

Bei diesen Partnern bestellen:

Kleines ABC der Freiheiten

Bei diesen Partnern bestellen:

Hingabe an den Einen Gott

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tod des Maßschneiders

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die psychologischen Untiefen des Helfens

    Nichtstun ist keine Lösung

    jamal_tuschick

    05. October 2017 um 09:39 Rezension zu "Nichtstun ist keine Lösung" von Hilal Sezgin

    In der Flüchtlingsdebatte stärkten eine Reihe von Ereignissen, angefangen bei der „Kölner Silvesternacht“ über die Ermordung der Freiburger Studentin Maria L. bis zu dem LKW-Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt, die Positionen der Willkommenskulturgegner. Diesem Bollwerk der Ablehnung stemmt sich die Philosophin Hilal Sezgin in aktivistischen Szenarien entgegen. Zuerst rehabilitiert sie den „Gutmensch“. Ihm spricht sie Mut zu. Was anderen gut tut, ist gut, auch wenn es dir selbst guttut und dich das misstrauisch macht. Das ...

    Mehr
  • Eine intellektuelle Ermutigung zum Aufstand der Gutmenschen!

    Nichtstun ist keine Lösung

    DieBuchkolumnistin

    10. September 2017 um 00:04 Rezension zu "Nichtstun ist keine Lösung" von Hilal Sezgin

    Wie und weshalb sollte man in Zeiten von Shitstorms, Trollen und Hatespeech gegen Diskriminierung, Hass, Rassismus und für die eigenen Überzeugungen eintreten? Warum aufstehen für das, was heute wichtiger ist denn je, für ein soziales Miteinander, für gesellschaftliche Werte und gelebte Demokratie? Die Philosophin Hilal Sezgin geht diesen Fragen in ihrem Buch, einem 150 Seiten langen Essay, auf den Grund. „Liebe Menschen, die Welt, wie wir sie kannten, ist für immer verloren“, so schrieb Sibylle Berg neulich in ihrer Spiegel ...

    Mehr
  • Sehr informativ und verständlich!

    Fleischfabrik Deutschland

    Sommerregen

    Rezension zu "Fleischfabrik Deutschland" von Anton Hofreiter

    Die Massentierhaltung hat deutlich vernichtendere Folgen, als man es spontan vermuten würde. Selbstverständlich ist in der Bevölkerung bereits angekommen, dass diese Art der Produktion für wenig Geld auf Kosten der Qualität geht. Aber damit hat man das eigentliche Problem gerade erst gestreift: Nicht nur unsere Gesundheit wird gefährdet, den Tieren wird gesetzlich eigentlich verbotenes Leid zugefügt, die Umwelt leidet - mit verheerenden Folgen für die Ökosysteme und schlussendlich auch uns Menschen - und Bäuerinnen und Bauern ...

    Mehr
    • 5
  • Tiere haben Rechte!

    Wieso? Weshalb? Vegan!

    sternenbrise

    14. October 2016 um 10:46 Rezension zu "Wieso? Weshalb? Vegan!" von Hilal Sezgin

    Titel: Wieso? Weshalb? Vegan! Autor: Hilal Sezgin Verlag: Fischer Verlag Seitenanzahl: 302 ISBN: 978-3-7335-0228-7 Vor dem Buch Wie ihr vielleicht wisst, bin ich schon seit vielen Jahre Vegetarierin. Nun wollte ich auch den letzten Schritt wagen und mich komplett vegan ernähren. Auf vegane Kleidung etc. habe ich davor auch schon geachtet. Da es da einiges zu beachten gibt und viele tierische Stoffe auch oft in Nahrung und Dingen versteckt sind, wollte ich ein Buch über das vegane Leben lesen. Klappentext Viele Leute halten ...

    Mehr
  • Artgerecht ist nur die Freiheit

    Artgerecht ist nur die Freiheit

    KymLuca

    19. September 2016 um 21:43 Rezension zu "Artgerecht ist nur die Freiheit" von Hilal Sezgin

    Die Autorin beschäftigt sich ausführlich mit unserem Umgang mit Tieren und unseren Rechten und Pflichten ihnen gegenüber. Sie äußert ihre Meinung, ohne anzuklagen und beleuchtet verschiedene Perspektiven. Ein Buch, dass jeder mal gelesen haben sollte.

  • Wieso? Weshalb? Vegan!

    Wieso? Weshalb? Vegan!

    leajetsia

    16. August 2016 um 18:49 Rezension zu "Wieso? Weshalb? Vegan!" von Hilal Sezgin

    Veganismus? Was ist das eigentlich? Eine Frage, die sich sicherlich viele Menschen stellen und die in diesem Buch beantwortet wird. Die Journalistin Hilal Sezgin liefert in 18 Kapiteln die Antworten auf viele Fragen, die man sich stellt, wenn man tierische Produkte konsumiert und hinterfragt, wie diese entstanden sind. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene spricht sie Themen wie Ethik, Gesundheit und Klischees an. Meine Meinung Nachdem ich Wieso? Weshalb? Vegan! gelesen hatte, musste ich erst einmal zwei Wochen darüber ...

    Mehr
  • Für vegan lebende Sparfüchse

    Vegan, aber günstig

    BookfantasyXY

    Rezension zu "Vegan, aber günstig" von Patrick Bolk

    Wer sein Leben der veganen Lebensweise ausgerichtet hat, egal ob der- oder diejenige noch am Anfang oder länger dieser Lebensweise angehört, bekommt mit diesem Buch sinnvolle und anregende Tipps auf den Weg. Das „Büchlein“ scheint auf dem ersten Blick dünn erscheinen, aber hier geht es hauptsächlich um das preiswerte Einkaufen und Selbstherstellung von veganen Zwischen- und Endprodukten der veganen Ernährung. Man muss nicht gleich jedes teure Superfood oder vegane Fertigprodukte kaufen. Um seinen täglichen Bedarf an ...

    Mehr
    • 4
  • Veganismus erklärt für Jugendliche :)

    Wieso? Weshalb? Vegan!

    Bosni

    27. July 2016 um 22:25 Rezension zu "Wieso? Weshalb? Vegan!" von Hilal Sezgin

    "Man darf andere nicht töten - keine Menschen und auch keine Tiere. man darf niemand Unschuldigen einsperren und ihm sein ganzes Leben verpfuschen und ihn behandeln wie eine Sklavin oder einen Sklaven" (S. 15) Vegan? Das ist doch diese Sache, wo man alles Tierische weglässt, oder? Das muss doch ungesund sein? Schließlich haben Menschen schon immer Fleisch gegessen und Milch getrunken? Doch was ist eigentlich Massentierhaltung? Und wo kommt unser Fleisch her? In ihrem neuen Buch "Wie? Weshalb? Vegan!" erklärt Hilal Sezgin vegane ...

    Mehr
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen ...

    Mehr
    • 1098
  • Ein ernstes und kontroverses Thema sehr gut in einem Jugendbuch platziert.

    Wieso? Weshalb? Vegan!

    Floh

    07. June 2016 um 09:34 Rezension zu "Wieso? Weshalb? Vegan!" von Hilal Sezgin

    Bevor ich zu meiner Rezension komme, möchte ich kurz etwas festhalten:Nein, ich bin keine Vegetarierin, auch keine Vagnerin und esse auch nach dem Buch noch tierische Produkte und werde sicherlich mit meiner Familie in den Zoo gehen. Aber stets mit anderem Wissen und einen ganz anderen und verantwortungsvolleren Blick auf das Tier- Mensch-Verhältnis. In „Wieso, Weshalb, Vegan! Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind“ möchte die Autorin und Tierschützerin Hilal Sezgin ein Jugendbuch veröffentlichen und ...

    Mehr
    • 9
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks