Hilary McKay Binny. Streng geheim!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Binny. Streng geheim!“ von Hilary McKay

Mit kratzbürstigen Klassenkameradinnen und einer schrecklichen Schuluniform zerstört Binnys neue Schule all ihre Hoffnungen auf einen tollen Neustart. Und dann reißt auch noch ein Sturm das Dach vom Haus der Familie. Binny, ihr Bruder James und ihre Mutter müssen umziehen. Doch das neue Zuhause scheint nicht nur ein Geheimnis, sondern auch jede Menge Geschichten zu bergen. Ein neues Abenteuer aus der BINNY-Reihe von der Autorin der »Vier verrückten Schwestern«.

Dieser schönen Reihe sollte man viel mehr Aufmerksamkeit schenken! Auch der zweite Band von Binny hat mir sehr gut gefallen!

— CorniHolmes
CorniHolmes

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Fortsetzung!

    Binny. Streng geheim!
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    19. January 2017 um 11:43

    Nachdem ich schon den ersten Band der Binny-Reihe so toll gefunden habe, war ich nun ganz gespannt auf die Fortsetzung. Binny ist ein aufgewecktes und sehr liebes Mädchen. Sie lebt mit ihrer Mutter, ihrer großen Schwester Clem und ihrem kleinen Bruder James in einem kleinen Haus in England. In diesem Band geht Binny das erste Mal auf ihre neue Schule. Doch dort gefällt es ihr gar nicht. Sie wird von den anderen gemobbt, besonders von dem Mädchen Clare. Binny beginnt ihre neue Schule zu hassen und würde am liebsten nie wieder hingehen. Zu dem Ärger mit der Schule kommt dann ein schlimmes Unwetter, welches das Dach des Hauses von Binnys Familie so stark beschädigt, dass sie für eine Weile ausziehen müssen. Solange das Dach repariert wird, wohnt Binny mit ihrer Familie in einem alten Haus, welches regelmäßig an Feriengäste vermietet wird. Und dort machen Binny und James auf dem Dachboden eine seltsame Entdeckung. Unnd nicht nur da: auch merkwürdige Pfotenabdrücke tauchen plötzlich auf und eines von James Hühnern verschwindet...Ich fand dieses Buch einfach nur schön! Wie schon im ersten Band wird hier eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen. Binny ist mir bereits in Band 1 sofort an Herz gewachsen und auch ihr kleiner sechsjähriger Bruder James ist einfach nur zum Knuddeln süß!Unbedingt spannend ist der zweite Binny Band vielleicht nicht, was man ja anhand des Titels und des Covers vermuten könnte. Aber das macht überhaupt nichts, das Buch ist einfach nur schön und hat mir einige herrliche Lesestunden verschafft. Nach einem "normalen" Kapitel, welches von Binnys Welt erzählt, gibt es immer wieder Kapitel, die von Clarry aus dem Jahr 1914 berichten. Diese Clarry hatte damals in dem Ferienhaus gewohnt und von ihr, ihrem Bruder Peter und ihrem Cousin Rupert stammt auch die merkwürdige Entdeckung, die Binny und James auf dem Dachboden machen. Diese Zeitsprünge fand ich sehr schön, da man zum Ende hin auch mit dem Thema Erster Weltkrieg konfrontiert wurde. Als Kind lernt man hier also auch ein wenig. Wobei der Erste Weltkrieg hier nur kurz erwähnt wird und natürlich auch keine schlimmen Details geschildert werden.Der Schreibstil ist wirklich wunderbar. Das Buch liest sich sehr flüssig und ich habe es mit sehr viel Freude gelesen. Ich finde es schade, dass die Reihe so unbekannt ist, zumindest hier in Deutschland, da sie einfach nur toll ist! Ich hoffe sehr, dass es auch einen dritten Band von Binny geben wird.Von mir bekommt "Binny - Streng geheim!" 5 von 5 Sterne!

    Mehr