Hilary Norman Blankes Entsetzen

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(14)
(23)
(13)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blankes Entsetzen“ von Hilary Norman

Der Rechtsanwalt Robin Allbeury hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen zu helfen, die von ihren gewalttätigen Ehemännern geplagt werden. Doch für manche Frauen kommt jede Hilfe zu spät. So ist es im Falle von Lynne Bolsover, deren Leiche in einem Schrebergarten gefunden wird, Opfer eines brutalen Gatten - so scheint es jedenfalls ...Und dann gibt es Frauen wie Lizzie Piper, Mutter von drei Kindern und verheiratet mit einem erfolgreichen Chirurgen, der dem Idealbild des fürsorglichen Ehemanns entspricht. Doch niemand weiß, was in manchen Ehen wirklich vorgeht. Oder was hinter verschlossener Tür geschieht ...

Gefiel mir sehr gut! Spannend und abwechslungsreich und die menschlichen Abgründe sind es, die das Buch so realistisch machen

— victoriaskrams

Stöbern in Krimi & Thriller

Stimme der Toten

Ein toller Krimi, besser als Band 1 der Reihe

faanie

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Ein Kriminalroman der Stellung bezieht und nachdenklich macht, ohne dass die Spannung zu kurz kommt.

Bibliomarie

Die gute Tochter

Perfekt konzipiert, spannend, psychologisch tiefgehend.

tardy

Das stumme Mädchen

toller Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann. sehr empfehlenswert

romanasylvia

Das bisschen Mord

Krimi zum Wohlfühlen und entspannen. Die perfekte Bettlektüre

Ladybella911

Stille Wasser

Spannend und voller Geheimnisse, ein Krimi der uns in die Abgründe der Seele blicken lässt.

Ladybella911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz okay, die armen Frauen...

    Blankes Entsetzen

    maren91

    09. July 2015 um 15:29

    Der Inhalt besteht aus mehreren Erzählsträngen, die sich hinterher verbinden. Es geht um Frauen, die mit ihren gewalttätigen Männern zu Kämpen haben, um einen Rechtsanwalt, der sich zur Aufgabe gemacht hat, diesen Frauen zu helfen und zu guter letzt geht es um Mord... Das Buch ist gut und schnell zu lesen, allerdings hatte ich das Problem, dass ich den Zeilenabstand der Schrift zu eng fand. Daran musste ich mich erst gewöhnen. Die Abgründe der Familien waren gut und meistens spannend beschrieben und ich habe mit den Frauen richtig mitgefiebert und mitgelitten. Manchmal war die Handlung ein wenig zu ausschweifend. Leider war das Ende für mich ab einer Stelle sehr vorhersehbar und an den Haaren herbeigezogen. Deshalb gute 3 Sterne, durchaus weiterzuempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Blankes Entsetzen" von Hilary Norman

    Blankes Entsetzen

    Ira

    20. November 2010 um 18:17

    Ein guter Thriller!!! Lebensnah in manchen Stichpunkten: der Schein trügt, Intuition nicht; beneidenswert gute Ehemänner erweisen sich als echte Schweine; normal wirkende Menschen können geisteskrank sein....

  • Rezension zu "Blankes Entsetzen" von Hilary Norman

    Blankes Entsetzen

    Malibu

    22. August 2010 um 23:45

    Der Rechtsanwalt Robin Allbeury hilft Frauen, die von ihren gewalttätigen Ehemännern geplagt werden. Doch im Falle von Lynne Bolsover kommt die Hilfe zu spät, denn ihre Leiche wird in einem Schrebergarten gefunden. Es scheint, als wäre ihr Gatte der Täter. Dann gibt es noch Frauen wie Lizzie Piper, Mutter von drei Kindern, verheiratet mit dem erfolgreichen Chirurgen Christopher. Doch keiner weiß, was hinter verschlossenen Türen vorgeht... Dieser Thriller gliedert sich in viele Stränge, die erst später zusammenlaufen. Er ist psychologisch gut aufgebaut und auch die Charaktere sind so gut beschrieben, dass man sich sofort in sie hineinversetzen kann. Man fiebert die ganze Zeit mit den Protagonisten mit und möchte sie zu etwas bewegen, wozu man leider nicht fähig ist. Die Autorin lässt einen mit der Frage das ganze Buch lang zurück, wer es auf die armen Frauen abgesehen hat, dann aber stellt sich der Aha-Effekt ein. Ein gutes Buch um sich spannende Thrillerabende zu machen!

    Mehr
  • Rezension zu "Blankes Entsetzen" von Hilary Norman

    Blankes Entsetzen

    nurse1984

    04. March 2010 um 16:38

    spannend und fesselnd geschrieben

  • Rezension zu "Blankes Entsetzen" von Hilary Norman

    Blankes Entsetzen

    mausimotte

    13. January 2010 um 13:09

    wieder einer aus der reihe typisch hilary norman. am anfang vielleicht etwas zäh aber dann geht es ab und verschlingt die kapitel einfach nur so.

    fan unbedingt lesen

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks