Hilde Berger Ob es Hass ist, solche Liebe?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ob es Hass ist, solche Liebe?“ von Hilde Berger

Das wildeste Paar des 20. Jahrhunderts Inhalt: Kurz vor dem Ersten Weltkrieg: Zwei exzentrische Persönlichkeiten geraten aneinander - der mittellose junge Maler Oskar Kokoschka und Alma Mahler, die um einige Jahre ältere Lebedame aus der bürgerlichen Kunstszene. Sie erleben eine leidenschaftliche Liebe. Während er nur eine ihrer unzähligen Eroberungen ist, will Kokoschka die Geliebte heiraten und ein Kind von ihr. Er malt nur noch sie und entwickelt sich zum eifersüchtigen Tyrannen. Zwanghaft zerstört er, was er liebt. "In einzelnen Sequenzen zeichnet die Autorin den Verlauf einer leidenschaftlichen Beziehung" SZ Lebendig und anschaulich erzählt "Eine unkonventionelle Amour fou. Ein lesenswerter biographischer Roman." Brigitte

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen