Hilde Bruch Essstörungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Essstörungen“ von Hilde Bruch

Hilde Bruch gilt als führende Autorität auf dem Gebiet der Eßstörungen. Ihre Veröffentlichungen über die Magersucht haben internationale Anerkennung gefunden und die Therapie dieser gravierenden Störung nachhaltig beeinflußt. Dieses Buch ist gleichsam eine Synthese der vierzigjährigen Pionierarbeit Hilde Bruchs auf dem Gebiet der Fehlernährung, vor allem der Fett- und Magersucht. Es wird von Fachleuten als »das endgültige Buch über Eßstörungen« bezeichnet, das modernes biologisches Denken, ein eklektisches Verständnis der psychodynamischen Theorie und eine von Wissen und Weisheit geprägte Auffassung von der Einzigartigkeit des menschlichen Individuums widerspiegelt. Das mit vielen Beispielen aus der therapeutischen Praxis angereicherte Buch kann gleichermaßen für Fachleute und Laien eine anregende, hilfreiche Lektüre sein.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen