Hilde Domin

 4.2 Sterne bei 46 Bewertungen
Autor von Nur eine Rose als Stütze, Gesammelte Gedichte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hilde Domin

Hilde Domin, 1909 in Köln geboren, studierte Jura, Philosophie und Nationalökonomie. Ihre Studien beendete sie in Florenz. Mit Hitlers Machtergreifung brach die Zeit des Exils an, die Hilde Domin gemeinsam mit ihrem Mann zunächst in England, dann in der Karibik, in Santo Domingo, verbrachte. Nach 22jährigem Exil kehrten sie nach Deutschland zurück. Hilde Domin lebte bis zu ihrem Tod im Februar 2006 in Heidelberg. Als eine der bedeutendsten Lyrikerinnen der Nachkriegszeit erhielt sie zahlreiche Literaturpreise und Auszeichnungen, u.a. 1999 den Jakob Wassermann-Preis der Stadt Fürth und 2005 die höchste Auszeichnung der Dominikanischen Republik für ihr Lebenswerk.Literaturpreise:Hilde Domin erhielt u.a. den Meersburger Drostepreis, 1971, die Heine-Medaille der Heinrich-Heine Gesellschaft, Düsseldorf, 1972, den Roswitha-Preis der Stadt Gandersheim, 1974, den Rilkepreis, 1976, die Richard-Benz-Medaille der Stadt Heidelberg, 1982, den Nelly-Sachs- Preis, Kulturpreis der Stadt Dortmund, 1983, die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland- Pfalz, 1992, den Friedrich Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg v.d.H., 1992, den Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg, 1992, den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung, 1995, den Jakob-Wassermann-Preis der Stadt Fürth, 1999, den Staatspreis des Landes NRW, 1999, Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt Heidelberg, 2004 und Verleihung des Ordens del Mérito de Duarte, Sánchez y Mella, en el grado de Comméndador der Dominikanischen Republik, 2005. Die Gedichte von Hilde Domin wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.Hilde Domin starb am 22. Februar 2006. S. FISCHER VERLAG

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hilde Domin

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Gesammelte Gedichte (ISBN: 9783100153043)

Gesammelte Gedichte

 (13)
Erschienen am 01.05.1987
Cover des Buches Nur eine Rose als Stütze (ISBN: 9783596122073)

Nur eine Rose als Stütze

 (14)
Erschienen am 01.09.1994
Cover des Buches Ich will dich (ISBN: 9783596122097)

Ich will dich

 (4)
Erschienen am 01.10.1995
Cover des Buches Der Baum blüht trotzdem (ISBN: 9783100153227)

Der Baum blüht trotzdem

 (3)
Erschienen am 25.06.1999
Cover des Buches Das zweite Paradies (ISBN: 9783596122011)

Das zweite Paradies

 (3)
Erschienen am 01.10.1993
Cover des Buches Hier (ISBN: 9783596122066)

Hier

 (2)
Erschienen am 01.10.1993

Neue Rezensionen zu Hilde Domin

Neu

Rezension zu "Gesammelte Gedichte" von Hilde Domin

Rezension zu "Gesammelte Gedichte" von Hilde Domin
Monsignorevor 10 Jahren

Menschliche Grenzsituationen sind ihre Themen - und diese Situationen kannte sie gut. Als Jüdin vertrieben, benannte sie sich nach dem Ort ihres Exils, der Dominikanischen Republik. Breite Facetten von Befindlichkeiten brachte sie in lyrische Form, jedes Wort hat sein genau gesetztes Gewicht, kein Wort zuviel, keines zu wenig. "Du darfst einen Löffel haben, / eine Rose, / vielleicht ein Herz / und, vielleicht, / ein Grab." Wie Hilde Domin in ihrer Lyrik, so gelang Manés Sperber in einer Laudatio der richtige Ton, als er von Hilde Domins Botschaft sprach: "... die Botschaft einer wunderbar schöpferischen und abscheulich zerstörerischen Epoche (...), in der man es oft nötig hatte, nach einem Halt zu suchen und 'eine Rose als Stütze' zu wählen".

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Ich will dich" von Hilde Domin

Rezension zu "Ich will dich" von Hilde Domin
Saristavor 12 Jahren

viele Gedichte sind sehr wirr, aber stellenweise gerade deswegen absolut bewegend, ich stimme dem Herausgeber zu: diese Gedichte gehören eigentlich in den Schulunterricht

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks