Hilde E. Gerard Heinrich Ooooh und die Schwarzen Sieben

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heinrich Ooooh und die Schwarzen Sieben“ von Hilde E. Gerard

Das skurrilste Hotel der Welt Heinrich Ooooh und seine Zwillingsschwester Hannelore leben in einem Hotel für Gespenster, Skelette und andere unheimliche Wesen. Weil die Eltern ständig anderes zu tun haben, führen die Geschwister den Laden fast alleine. Alles funktioniert reibungslos, bis eines Tages seltsame Gäste im Hotel auftauchen: Menschen! Dafür ist das Hotel gar nicht ausgestattet, die Menschen können ja schlecht in Särgen untergebracht werden! Und dann verschwinden auch noch nach und nach die nicht-menschlichen Bewohner. Was geht da vor?

Wollte meine Tochter unbedingt lesen - ihr hat es auch gefallen, mir nur bedingt.

— abendstern78

Coooooooooooooooooooool

— michelle116

Ein Gruselbuch fuer Kinder aber 9,mit viel Charme,Witz und einer tollen Aufmachung.

— Federzauber

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine etwas andere Geschichte für junge LeserInnen

    Heinrich Ooooh und die Schwarzen Sieben

    abendstern78

    22. February 2017 um 11:41

    Der erste Band der Reihe Heinrich Ooooh und die Schwarze Sieben bietet seinen kleinen LeserInnen eine überaus amüsante Geschichte, bei der der Gruselfaktor nicht zu kurz kommt. Das Buch ist leicht lesbar und das Schriftbild wird durch die Illustrationen von Eric Bouwens aufgelockert, so dass es auch von ungeübten LeserInnen gerne konsumiert werden wird. Als Bonus gibt es noch zwei Gulaschrezepte – die Spezialität des Gruselhotels der Familie Ooooh -  und es wird den kleinen LeserInnen sicher Spaß machen, die Rezepte gemeinsam mit den Eltern nach zu kochen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks