Hildegard Hamm-Brücher

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Und dennoch..., Ich bin so frei und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hildegard Hamm-Brücher

Und dennoch...

Und dennoch...

 (1)
Erschienen am 25.04.2011
Freiheit ist mehr als ein Wort

Freiheit ist mehr als ein Wort

 (0)
Erschienen am 20.12.2017
Demokratie, das sind wir alle

Demokratie, das sind wir alle

 (0)
Erschienen am 01.03.2009
In guter Verfassung?

In guter Verfassung?

 (0)
Erschienen am 15.02.2006

Neue Rezensionen zu Hildegard Hamm-Brücher

Neu
W

Rezension zu "Und dennoch..." von Hildegard Hamm-Brücher

Rezension zu "Und dennoch..." von Hildegard Hamm-Brücher
WinfriedStanzickvor 8 Jahren

Diese als „Nachdenken über die Zeitgeschichte“ untertitelten Lebenserinnerungen der FDP-Politikerin und ehemaligen Bundesministerin Hildegard Hamm-Brücher sind der für mich wichtigste Beitrag zu der aktuellen Debatte um die Krise der FDP, die sich von ihrer ehemals auch durch Frauen wie Hamm-Brücher geprägten sozialliberalen Programmatik schon lange entfernt hat und manchmal nur noch eine Bühne für sich jugendlich gebende männliche Selbstdarsteller und Intriganten geworden ist.

In diesen Erinnerungen für die Zukunft unter dem trotzigen und lebenserfüllten Titel „Und dennoch…“ beschreibt Hildegard Hamm-Brücher, gerade 90 Jahre alt geworden, über ihre Erfahrungen in der Nachkriegszeit, über Politik als Frauenberuf und notiert bemerkenswerte Gedanken zu dem wechselvolle Umgang mit den Erblasten der Nazi-Diktatur.

Ihre grunddemokratische Auffassung gipfelt in ihrer Forderung nach einer Art „Demokratie-TÜV“, und in dem zentralen liberalen Politiktopos der Bildung beschreibt sie „Versäumnisse, Verspätungen und Aufbrüche.“

Ein reiches und erfülltes Leben blättert sich da auf, ein Leben, das auch mit neunzig noch nicht zur Ruhe gekommen ist. Nach wie vor mischt sie sich ein mit öffentlichen Reden, von denen einige am Ende des Buches abgedruckt sind. Dankbar und nachdenklich bilanziert sie ihr Leben:
„Das ist meine wichtigste Erfahrung mit unserer nun über fünfundsechzigjährigen Demokratie: Dass Freiheit, wenn von ihr verantwortlich Gebrauch gemacht wird, nicht nur den Einzelnen, sondern auch ein Volk lernfähig macht. Und das war es, worauf es mir vor allem ankam und worauf es auch in Zukunft ankommen wird.“

Ob die jungen Wilden in der FDP dieses Buch zur Kenntnis nehmen werden? Ob sie daraus irgendetwas lernen?

Doch nicht nur für sie, sondern für Menschen aller Generationen sind diese Lebenserinnerungen einer aufrechten und emanzipierten Frau ein Geschichtsbuch über unsere Demokratie nach 1945 und ein persönliches Zeugnis davon, dass es immer konkrete Menschen sind, die diese Demokratie aufbauen und am Leben erhalten.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks