Hildegard Rauschenbach

 4 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Hildegard Rauschenbach

Hildegard RauschenbachMarjellchen wird Berlinerin - Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Marjellchen wird Berlinerin - Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang
Hildegard RauschenbachVon Pillkallen nach Schadrinsk
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Von Pillkallen nach Schadrinsk
Von Pillkallen nach Schadrinsk
 (1)
Erschienen am 01.04.2004
Hildegard RauschenbachZuhause in Pillkallen - Dorfgeschichten erlebt in Ostpreußen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zuhause in Pillkallen - Dorfgeschichten erlebt in Ostpreußen
Hildegard RauschenbachMarjellchens verzwickte Verwandtschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Marjellchens verzwickte Verwandtschaft
Marjellchens verzwickte Verwandtschaft
 (0)
Erschienen am 01.07.2001
Hildegard RauschenbachVergeben ja, vergessen nie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vergeben ja, vergessen nie
Hildegard RauschenbachKoddrig und lustig - Ostpreussiche Originale in einem Pungel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Koddrig und lustig - Ostpreussiche Originale in einem Pungel
Hildegard RauschenbachMarjellchen plachandert wieder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Marjellchen plachandert wieder
Marjellchen plachandert wieder
 (0)
Erschienen am 01.04.2005
Hildegard RauschenbachLager 6437. Ich war verschleppt nach Sibirien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lager 6437. Ich war verschleppt nach Sibirien

Neue Rezensionen zu Hildegard Rauschenbach

Neu

Rezension zu "Marjellchen wird Berlinerin. Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang" von Hildegard Rauschenbach

Rezension zu "Marjellchen wird Berlinerin. Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang" von Hildegard Rauschenbach
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Auch der 3. Band der Lebensgeschichte von Hildegard Rauschenbach hat mich überzeugt. Auch in diesem Buch wird ein Stück Weltgeschichte im kleinsten Format - anhand eines Einzelschicksals lebendig. Und so erfährt der Leser viele kleine Details von den Nebenschauplätzen der Weltgeschichte - was für mich die vergangene Zeit erst wirklich lebendig werden lässt. - Nach ihrer Rückkehr aus dem Straflager Sibiriens 1948, findet sie die Reste ihrer Familie in der Nähe von Berlin wieder. Sie berichtet über den schweren Neuanfang im zerstörten Deutschland, über Ihre Sehnsucht nach der Heimat Ostpreußen und wie man aus dem nichts ein ganz neues Leben aufbauen kann und es geschafft hat. LESENSWERT, unter anderem für alle entwurzelten und heimatlosen der (geflüchteten) Kriegskindergeneration und deren Enkel * ein Stück verstehende Geschichte * vom Band 1 (Zu hause in Pillkallen) Band 2 (Von Pillkallen nach Schadrinsk) und Band 3 (Marjellchen wird Berlinerin)

Kommentieren0
21
Teilen

Rezension zu "Von Pillkallen nach Schadrinsk" von Hildegard Rauschenbach

Rezension zu "Von Pillkallen nach Schadrinsk" von Hildegard Rauschenbach
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Die heile schöne Kinderwelt in Ostpreußen hat für "Hildchen" ein jähes Ende, als der Vormarsch der Roten Armee nicht auf zu halten ist. Jeder der kann, flüchtet mit wenigen Habseligkeiten gen Westen, auch Hildchen's Familie....nur werden Sie wie viele andere nicht weit kommen und von den Russen überrollt....nun beginnt ein ganz dunkler Lebensabschnitt für Hilde, von dem sie nicht weiß ob sie diesen überleben wird.....doch sie verliert nie ganz die Hoffnung und den Mut - auch wenn oft das harte unmenschliche Lagerleben in Sibirien sie verzweifeln lässt....
Mit einer einfachen, sehr bildhaften Sprache nimmt Hildegard Rauschenbach im 2. Band der Trilogie, ihre Leser mit nach Sibirien, man leidet, hungert und merkt den körperlichen Schmerz und die verletzte Seele. Doch trotz aller Vorstellungskraft ist es für unsere Generation, die nach dem Krieg geboren ist, nur schwer Nachzuvollziehen was die Menschen damals erlebt haben. H. Rauschenbach gelingt das aber in ihren Lebenserinnerungen sehr gut....sie lässt den Leser an ihrem Leben teilhaben und hat so ein Stück Geschichte lebendig werden lassen. Ich ich bin gespannt auf den 3 Teil.

Kommentieren0
25
Teilen

Rezension zu "Zuhause in Pillkallen - Dorfgeschichten erlebt in Ostpreußen" von Hildegard Rauschenbach

Rezension zu "Zuhause in Pillkallen - Dorfgeschichten erlebt in Ostpreußen" von Hildegard Rauschenbach
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Kindheitserinnerung aus einem kleinen Dorf in Ostpreußen liebevoll und authentisch beschrieben ohne zu langweilen. Wer sich für Ostpreußen interessiert bzw. auch für das einfache Land- und Dorfleben, wer ein bisschen in die Ostpreußische Mundart rein lesen möchte und verstehen will was es heißt seine Heimat zu verlieren....sollte den 1. Band der Trilogie nicht überspringen - denn "Zu Hause in Pillkallen" wirkt erst richtig nach wenn man den 2. Band angefangen hat zu lesen .....
Für Interessierte an erlebter Geschichte und Lebensgeschichten zwischen 1933 - 1945.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks