Hildegard Rauschenbach Marjellchen wird Berlinerin - Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marjellchen wird Berlinerin - Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang“ von Hildegard Rauschenbach

„. und dann lege ich mich ganz behutsam, beinahe andächtig, in das weiche Federbett, kuschle mich ein und schließe die Augen. Ich fühle mich beschützt, geborgen. Ich bin zu Hause.“ So endet der Bericht von Hildegard Rauschenbach über Ihre Verschleppung nach Sibirien in ihrem Buch „Von Pillkallen nach Schadrinsk“. Aber wie ging es weiter? Wie war der Neuanfang im zerstörten Berlin mit den großen und kleinen Schwierigkeiten, die die Nachkriegszeit bereit hielt? In „Marjellchen wird Berlinerin“ beschreibt Hildegard Rauschenbach eindrücklich und persönlich das Leben in Berlin von Ihrer Rückkehr aus Sibirien im Jahr 1948 bis zum Fall der Mauer 1989. Und trotz der Herausforderungen des Neubeginns sind die Gedanken auch oft in der alten Heimat.

Stöbern in Biografie

Ein deutsches Mädchen

Ein informativer Erfahrungsbericht, der unter die Haut geht und mehr als nachdenklich stimmt.

seschat

Dichterhäuser

Ein farbenprächtiger Bildband, der Appetit macht, sich mit der Lebens- und Arbeitsumgebung deutschsprahiger Dichter zu beschäftigen

Bellis-Perennis

Nachtlichter

"Nature writing" in Perfektion

Frau_J_von_T

Heute hat die Welt Geburtstag

Ein durchaus gelungenes und unterhaltsames Buch mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen einer deutschen Band

Buchraettin

Der Lukas Rieger Code

Lukas Rieger über seinen Aufstieg leider weniger über sein Leben - keine Biografie

blaues-herzblatt

Gegen alle Regeln

Bewegend - eine Geschichte von Liebe und Verlust!

SophLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Marjellchen wird Berlinerin. Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang" von Hildegard Rauschenbach

    Marjellchen wird Berlinerin - Heimkehr aus Sibirien und Neuanfang

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. February 2011 um 16:19

    Auch der 3. Band der Lebensgeschichte von Hildegard Rauschenbach hat mich überzeugt. Auch in diesem Buch wird ein Stück Weltgeschichte im kleinsten Format - anhand eines Einzelschicksals lebendig. Und so erfährt der Leser viele kleine Details von den Nebenschauplätzen der Weltgeschichte - was für mich die vergangene Zeit erst wirklich lebendig werden lässt. - Nach ihrer Rückkehr aus dem Straflager Sibiriens 1948, findet sie die Reste ihrer Familie in der Nähe von Berlin wieder. Sie berichtet über den schweren Neuanfang im zerstörten Deutschland, über Ihre Sehnsucht nach der Heimat Ostpreußen und wie man aus dem nichts ein ganz neues Leben aufbauen kann und es geschafft hat. LESENSWERT, unter anderem für alle entwurzelten und heimatlosen der (geflüchteten) Kriegskindergeneration und deren Enkel * ein Stück verstehende Geschichte * vom Band 1 (Zu hause in Pillkallen) Band 2 (Von Pillkallen nach Schadrinsk) und Band 3 (Marjellchen wird Berlinerin)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks