Hildegunde Latsch

 3.6 Sterne bei 44 Bewertungen

Alle Bücher von Hildegunde Latsch

Cornelia Funke - Spionin der Kinder

Cornelia Funke - Spionin der Kinder

 (43)
Erschienen am 16.10.2008
Cornelia Funke

Cornelia Funke

 (1)
Erschienen am 29.10.2009

Neue Rezensionen zu Hildegunde Latsch

Neu
GothicQueens avatar

Rezension zu "Cornelia Funke - Spionin der Kinder" von Hildegunde Latsch

Spionin der Kinder
GothicQueenvor 4 Jahren

Eine wirklich nette Geschichte/Biografie über die Kinderbuchautorin Cornelia Funke. Sie hat sie nicht selbst geschrieben. Man erfährt viel über ihre Bücher, die sie geschrieben hat. Es sind viele schöne Zeichnungen dazu mit abgebildet. Wo ihre Figuren herkommen wird erklärt und wie sie lebt und schreibt. Das Buch ist außerdem mit vielen Bildern geschmückt, unter anderem auch privaten der Autorin selbst. Das Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert, für diejenigen, die die Bücher von Cornelia Funke kennen und lieben und mehr über sie und ihre Figuren lernen wollen. Ich würde es auch immer wieder lesen. Es ist keine langweilige Biografie, wo alle Fakten nur nacheinander herunter geschrieben werden. 

Kommentieren0
1
Teilen
milasuns avatar

Rezension zu "Cornelia Funke - Spionin der Kinder" von Hildegunde Latsch

Spionin der Kinder - Hildegunde Latsch
milasunvor 5 Jahren

"In meinem Kopf stecken so viele Ideen, dass ein Leben wohl kaum ausreichen wird, um sie alle aufzuschreiben." Cornelia Funke

Eine Biographie über die Schriftstellerin und Illustratorin Cornelia Funke, geschrieben von ihrer Tante. Hildegunde Latsch erzählt, wie Cornelia Funke aufgewachsen ist, welche Bücher und Autoren sie inspriert haben, woher sie die Ideen für ihre Bücher nimmt, wie sie lebt und wo und wie sie arbeitet. Das ganze wird durch viel Bildmaterial und die Illustrationen von Cornelia Funke zu ihren Büchern ergänzt.
Der erste Teil - der biographische - hat mir sehr gut gefallen. Im zweiten Teil wird auf die einzelnen Bücher und Figuren von Cornelia Funke eingegangen, leider ein wenig lieblos. Die Bücher sind einfach aneindergereiht und werden zusammengefasst - und leider wird hier auch zu oft gespoilert. So habe ich die Kapitel zu den Büchern, die ich noch lesen möchte, nur überflogen, um nicht zuviel Informationen zu erhalten. Der dritte und letzte Teil ist ein Alphabet zu Cornelia Funkes Themen - von A wie Abenteuer bis Z wie Zaubern.

Hier und da merkt man, das die Autorin des Buches mit Cornelia Funke verwandt ist und dem "Gegenstand" ihres Buches zu nahe steht, um auch mal negative Seiten der Schriftstellerin Funke zu thematisieren. Aber alles in einem ist es eine interessante Biographie über eine interessante Frau.

Kommentieren0
4
Teilen
LettersFromJuliets avatar

Rezension zu "Cornelia Funke - Spionin der Kinder" von Hildegunde Latsch

Kinderbuch-Heldin
LettersFromJulietvor 6 Jahren

Otfried Preußler war der Held meiner Kindheit, Cornelia Funke habe ich erst etwas später für mich entdeckt. “Die wilden Hühner” Band 1-4 habe ich verschlungen und mittlerweile habe ich auch Einzelbände von ihr gelesen. Bis auf “Geisterritter”, welches ich abgebrochen habe, konnten mich alle begeistern. Gerade die Bücher mit ihren eigenen Zeichnungen finde ich ganz bezaubernd.
Cornelia Funke wollte keine Biografie über sich selber schreiben, deswegen hat das ihre Tante Hildegunde Latsch für sie übernommen.
Diese Biografie ist alles andere als staubig und langweilig. Sie erzählt von Cornelias Leben, wie zum Zeichnen und danach zum Schreiben gekommen ist, wie ihre Bücher entstanden, wo sie arbeitet und gibt teilweise ganz private Einblicke in ihr Leben und in ihre Bücher. Das Buch ist ist toll geschrieben und wird durch einige Illustrationen aufgelockert.
Ich hab viel Neues über Cornelia Funke erfahren können und jetzt ist sie mir sogar noch sympathischer. Dieses Buch ist defintiv nicht nur für Kinder oder Funke-Fans, sondern für jeden der Kinderbücher liebt.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks