Hilga Höfkens

 4.2 Sterne bei 24 Bewertungen
Autorin von Wintersonnenherz - Anna & Mark, Die Flötenspielerin und weiteren Büchern.
Hilga Höfkens

Lebenslauf von Hilga Höfkens

Ich wurde 1964 in Xanten geboren, lebe und schreibe allerdings jetzt im Bergischen Land. Die Herkunft aus einer Römerstadt hat meine Vorliebe für Geschichten aus der Geschichte geprägt. Zur Recherche besuche ich gern die Schauplätze historischer Begebenheiten und lasse mich dort zu spannenden Wendungen und Details meiner Storys inspirieren. So werden sowohl Orte als auch Personen lebendig und authentisch. Auch wenn die meisten Personen der Fantasie entspringen, finden sich in den Romanen und Kurzgeschichten häufig konkrete historische Begebenheiten und Schauplätze. Neben Liebesromanen in historischem und zeitgenössischem Setting schreibe ich Kurzgeschichten in den Genres: zeitgenössischer Liebesroman, historischer Liebesroman, SciFi und Phantastik. Ich freue mich auf Feedback von dir! Du kannst mir entweder eine Rezension auf Amazon hinterlassen oder mir direkt per Mail schreiben (hilga@hilgahoefkens.de). Aktuelle Neuigkeiten über Veröffentlichungen und kleine Geschichten, für alle, die nicht mehr warten können gibt es hier: www.hilgahoefkens.de https://www.facebook.com/Hilga.Hoefkens.Autorin/

Botschaft an meine Leser

Um den Wirren im Kopf zu entkommen und das Schreiben von Büchern in verschiedenen Epochen zu erleichtern haben sich Hilga Höfkens und Helena Heart vor Kurzem voneinander getrennt. Natürlich bewohnen sie noch immer den selben Kopf, teilen sich einen Schreibtisch und viele Gedanken, aber sie leben zu verschiedenen Zeiten und veröffentlichen seit Neuestem getrennt. Folgt also auch Helena Heart mit Argusaugen, denn sie schreibt Regency Romance der besonderen Art. Ich wünsche euch viel Vergnügen

Neue Bücher

Die Flötenspielerin

 (9)
Neu erschienen am 21.12.2018 als Taschenbuch bei TWENTYSIX.

Wintersonnenherz - Anna & Mark

 (15)
Neu erschienen am 15.12.2018 als E-Book bei books2read.

Alle Bücher von Hilga Höfkens

Wintersonnenherz - Anna & Mark

Wintersonnenherz - Anna & Mark

 (15)
Erschienen am 15.12.2018
Die Flötenspielerin

Die Flötenspielerin

 (9)
Erschienen am 21.12.2018
Die Flötenspielerin

Die Flötenspielerin

 (0)
Erschienen am 08.12.2016

Neue Rezensionen zu Hilga Höfkens

Neu
B

Rezension zu "Wintersonnenherz - Anna & Mark" von Hilga Höfkens

Berührende Geschichte...
biggtatvor 10 Tagen

INHALT:
Es ist ein regnerischer Dezemberabend, und Anna möchte nichts weiter, als es sich auf ihrem idyllischen Pferdehof gemütlich zu machen. Sie ist dabei, der Stadt zu entfliehen, da stolpert ein Fremder vor ihren Wagen. Anna eilt ihm zu Hilfe und wird von einem intensiven Déjà-vu übermannt. Gibt es etwas in ihrer Vergangenheit, woran sie sich nicht erinnern kann?

Dem einst unbezwingbaren Anwalt Mark hat ein Unglück vor zwei Jahren alle Hoffnung geraubt. Als er erneut in einen Unfall verwickelt wird, glaubt er, die Welt habe sich endgültig gegen ihn verschworen. Doch dann blickt er in die lichtblauen Augen der Frau, die ihm zu helfen versucht, und der graue Himmel klart auf. Ist Anna die Zukunft, an die er nicht mehr geglaubt hat?

MEINE MEINUNG:

Ein berührendes Wintermärchen über zwei vom Schicksal gezeichnete Menschen, denen die Liebe eine zweite Chance gibt.

Die Autorin hat es geschafft, mit ihrer rührenden Sprache eine wunderbar magische Geschichte zu erschaffen. Liebevolle Charaktere runden das Ganze ab. Die schönen Beschreibungen von Annas Pferdehof haben mich dorthin mitgenommen, Es war schön zu lesen, wie sich die beiden langsam annähern und sich ihre Gefühle offenbaren.

Das Schicksal hat beiden sehr übel mitgespielt. Anna hat in ihren Pferden eine ausfüllende Tätigkeit gefunden, Marc muss erst mal wieder ins Leben zurückfinden, und Anna hilft ihm dabei.

Eine berührendes Buch für einen kalten Winterabend am Kamin, oder auf dem Sofa.

Ich freue mich auf die Fortsetzung!!!

Kommentare: 1
22
Teilen

Rezension zu "Wintersonnenherz - Anna & Mark" von Hilga Höfkens

Sehr emotionales Lesevergnügen mit leichten Durchhängern
Ilona-Kidsvor 11 Tagen

Mark vergräbt sich wieder mal in der Arbeit und vergisst darüber, Feierabend zu machen. Als er von seinem Freund endlich dazu überredet wird, nimmt er sich trotzdem einiges an Arbeit mit nach Hause. Was soll er auch sonst mit seiner Zeit anfangen? Seit damals ist nichts mehr so wie es war. Auf dem Heimweg regnet es in Strömen und seine Krücke rutscht am Gehsteigrand ab. Ein Sturz ist unvermeidlich und er landet genau vor dem Auto von Anna. Als diese Mark das erste Mal ins Gesicht sieht, kommen seltsame Erinnerungen in ihr hoch…

Die Autorin schreibt in einem leicht zu lesenden und sehr authentischen Stil die Geschichte zwischen Mark und Anna. Beide Protagonisten haben beide schon viel durchgemacht und durch den Erzählstil werden all die Emotionen stark an den Leser weitergegeben. Dadurch fühlte ich mich den Zweien auch sehr verbunden. Aber es gab leider auch einige Stellen, die mich von der Spannung und vom Aufbau her zwischendurch leicht durchhängen ließen. Es mag für einige Leser sehr ansprechend sein, dass sich die beiden Protas so vorsichtig kennen lernen, aber mir persönlich war es etwas zu lang.

Fazit:
Eine wunderschöne, sehr emotional berührende Geschichte um zwei Menschen, die ihre Vergangenheit bewältigen müssen, um eine Zukunft zulassen zu können. Leicht und flüssig zu lesen, jedoch an manchen Stellen ein bisschen zu ausführlich, was den Lesefluss etwas herabsetzt.
Das Cover ist sehr schön gestaltet und passt hervorragend zur Story.

Herzlichen Dank an die Autorin, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

Kommentieren0
6
Teilen
F

Rezension zu "Wintersonnenherz - Anna & Mark" von Hilga Höfkens

Eine Geschichte, die einem das Herz erwärmt
Feelina06vor 13 Tagen

Anna ist auf dem Weg nach Hause, als ihr plötzlich ein Fremder vor ihren Wagen fällt. Als Anna ihm zur Hilfe eilt, hat sie auf einmal das Gefühl ihn irgendwie zu kennen. Als Mark vor zwei Jahren ein furchtbarer Unfall passiert, verändert sich sein Leben von heute auf morgen und jegliche Hoffnungen werden ihm geraubt. Doch dann wird er erneut in einen Unfall verwickelt und als er Annas himmelblaue Augen sieht, die ihm zur Hilfe eilt, schöpft er auf einmal wieder Hoffnung. Ist sie vielleicht seine Zukunft, an die er so nicht mehr geglaubt hat?
Die Geschichte von Anna und Mark, ist eine wunderbare Liebesgeschichte, die zwei Menschen, die bisher schlimme Zeiten hinter sich hatten, auf magische Weise zusammen führt.
Der Schreibstil ist einfach und flüssig gehalten und es wird abwechselt aus der Sicht von Anna und Mark erzählt. So kann der Leser sich hervorragend in die jeweilige Sichtweise der Protagonisten hineinversetzen.
Die Geschichte bietet neben ganz viel Gefühl auch etwas Spannung, einen leichten Krimi- Touch, der zu einem Actionreichen Finale führt. Doch im Vordergrund steht natürlich die süße Liebesgeschichte der beiden Hauptprotagonisten, die einem das Herz erwärmt. 
Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, die einem nahe geht und für schöne Lesestunden sorgt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo liebe Bücherwürmer, heute möchte ich euch meine neue Lovestory "Wintersonnenerz - Anna & Mark" vorstellen.
Eine Wintergeschichte voller Spannung, Herzklopfen und Schnee, bei der es trotz klirrender Kälte drinnen warm wird. Für den gemütlichen Leseabend sollte man aber auch die Taschentücher nicht vergessen.
Ich verlose 15 Ebooks im Wunschformat.

Hier der Klappentext:

Es ist ein regnerischer Dezemberabend, und Anna möchte nichts we-ter, als es sich auf ihrem idyllischen Pferdehof gemütlich zu machen. Sie ist dabei, der Stadt zu entfliehen, da stolpert ein Fremder vor ihren Wagen. Anna eilt ihm zu Hilfe und wird von einem intensiven Déjà-vu übermannt. Gibt es etwas in ihrer Vergangenheit, woran sie sich nicht erinnern kann?
Dem einst unbezwingbaren Anwalt Mark hat ein Unglück vor zwei Jahren alle Hoffnung geraubt. Als er erneut in einen Unfall verwickelt wird, glaubt er, die Welt habe sich endgültig gegen ihn verschworen. Doch dann blickt er in die lichtblauen Augen der Frau, die ihm zu helfen versucht, und der graue Himmel klart auf. Ist Anna die Zukunft, an die er nicht mehr geglaubt hat?
Ein berührendes Wintermärchen über zwei vom Schicksal gezeichnete Menschen, denen die Liebe eine zweite Chance gibt.
https://amzn.to/2znRtPM
Letzter Beitrag von  Anni59vor 2 Tagen
Zur Leserunde
Die Flötenspielerin in einer neuen Auflage!

Liebe Bücherwürmer und Gerneleser,
heute lade ich euch ein, in eine Welt voller Intrigen, List, Hoffnung und Liebe. Einer der seltenen Romane im Bereich Historical Romance ist jetzt neu aufgelegt und für Euch bereit. Ich verlose 15 Ebooks im Wunschformat und zusätzlich 5 signiertes Paperbacks für ausgewählte LeserInnen.
Für einen kleinen Vorgeschmack könnt ihr auf Amazon in die Leseprobe hineinschmökern.
https://www.amazon.de/Die-Fl%C3%B6tenspielerin-Historischer-Hilga-H%C3%B6fkens-ebook/dp/B01N2RO7E9/
Beantwortet mir die Frage, warum ihr gerne Historicals lest, und schon seid ihr im Lostopf. Ich werde natürlich bei der Leserunde dabei sein und freue mich auf den Austausch mit euch.

Und dies ist das Buch, um das es geht:

Irgendwo im dreizehnten Jahrhundert: Bei dem großen Brand wird Herzogssohn Alexander schwer verletzt. Während seine äußeren Wunden zu tiefen Narben werden, spinnt seine Stiefmutter eine böse Intrige. Verzweifelt flieht er aus der Burg und findet Zuflucht in einer verlassenen Bergfeste. Während die Stiefmutter und ihr Sohn das Herzogtum an sich reißen, verliert er in der Einsamkeit des Waldes Hoffnung und Lebensmut. Leah ist noch ein Kind, als sie des bösen Blicks und der Hexerei angeklagt werden soll. Ihre Amme flieht mit dem Mädchen, bevor die Häscher sie erwischen können. In dem Dorf, das sie nach langer Reise erreichen, nimmt man sie freundlich auf, doch zu ihrem Schutz darf niemals ihre Herkunft bekannt werden. Um dem hektischen Treiben im Dorf zu entgehen nimmt sie ihre Flöte und folgt dem schmalen Pfad in den Wald und den Berg hinauf. Dort spielt sie in der Stille des Waldes ihre Melodien, doch nicht nur die Bäume lauschen gebannt den Flötenklängen.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks