Neuer Beitrag

HilkeBussmann

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leseratten!

Heute ist es soweit: Ich möchte für mein Werk "Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut" hier auf Lovelybooks eine Leserunde starten. Das Buch erschien dieses Jahr im Sommer und ist mein zweiter Liebesroman. Er spielt in Ostfriesland, meiner Heimat, und handelt von der jungen Hanna, die aus unterschiedlichen Gründen an die Nordseeküste zurückkehren muss. Obwohl sie Ostfriesland eigentlich überhaupt nicht ausstehen kann, haben das Land und die Leute dennoch viele positive Überraschungen für sie übrig ...

Der Klappentext: 
Hanna hat eine Mission: Sie will ihre Beziehung retten. Doch alles kommt anders. Plötzlich findet sie sich in ihrer Heimat, Ostfriesland, wieder. Auch hier steht sie vor einem Scherbenhaufen. Nichts ist so, wie sie es in Erinnerung hatte. Ihre Eltern haben Geheimnisse, ihr Schulfreund wird Vater und ihre Träume passen so gar nicht in die Welt der Windräder und Deiche. Hanna macht sich auf die Suche nach der wahren Liebe – zwischen Ebbe und Flut!

Gemeinsam mit Euch möchte ich diese Leserunde hier gestalten, das Buch lesen, darüber diskutieren und euch natürlich auch Frage und Antwort stehen. Natürlich gibt's an dieser Stelle natürlich auch etwas zu gewinnen: Ich verlose für diese Leserunde 5 Taschenbücher des Buches und 10 E-Books.

Wie Ihr teilnehmen könnt? Schreibt einfach hier in die Leserunde, ob ihr interessiert seid und welches Format ihr braucht. Solltet ihr ein KU-Abo haben, könnt Ihr das Buch bei Amazon kostenlos ausleihen. 

Ich freue mich auf Euch!

Eure Hilke 

Autor: Hilke-Gesa Bußmann
Buch: Liebesbrise - Zwischen Ebbe und Flut

HilkeBussmann

vor 2 Jahren

Über die Autorin

Im Januar 1990 fegte der Orkan Daria über Nordeuropa hinweg. Glaubt man den Erzählungen meiner Eltern, fiel in Aurich (Ostfriesland) gerade in dem Moment der Strom aus, in dem ich, Hilke-Gesa Bußmann, mich entschied, das Licht der Welt zu erblicken. »Sturmkind« nennen sie mich noch heute und ja, es passt: Ich liebe das raue Wetter. Regen, den Wind in meinen Haaren und hohe Wellen, die an die Klippen der Küsten brechen, sind mir lieber als Sonne, Strand und Temperaturen über 23 Grad.

Ostfriesland ist meine geliebte Heimat. Meine Herkunft ist unweigerlich an meinem Vornamen zu erkennen, der »richtig schön alt-ostfriesisch« ist, wie meine Großeltern zu sagen pflegen. Lediglich im Ausland kommt es für gewöhnlich zu spannenden Szenen beim Versuch der Aussprache. Da Hilke-Gesa so lang ist und ich für gewöhnlich das Schnelle liebe, bleiben wir am besten bei »Hilke«.

Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich auf dem flachen norddeutschen Land in der Nähe der Nordseeküste. Das Meer, die Weiten der ostfriesischen Marschlandschaften und die Ruhe waren früh Inspirationen für mich. Vielleicht liegt die Geburtsstunde meiner Leidenschaft zum Schreiben im Schreibwaren-Laden meiner Großeltern. Stifte, Hefte, Karos, Linien, Bücher, die alte Schulbank, der Geruch solcher Läden, all das war die Startbahn, um auf die Suche nach meinen eigenen Geschichten zu gehen.

HilkeBussmann

vor 2 Jahren

"Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut": Über das Buch

Begleite Hanna auf ihre Reise nach Ostfriesland und mach dich mit ihr auf die Suche nach der wahren Liebe zwischen Deichen und Windräder!

"Manchmal liegt das Schicksal nicht in deinen Händen."
Hanna hat eine Mission: Sie will ihre Beziehung retten.

Doch alles kommt anders. Plötzlich findet sie sich in ihrer Heimat, Ostfriesland, wieder.
Auch hier steht sie vor einem Scherbenhaufen. Nichts ist so, wie sie es in Erinnerung hatte.

Ihre Eltern haben Geheimnisse, ihr Schulfreund wird Vater und ihre Träume passen so gar nicht in die Welt der Windräder und Deiche.

Hanna macht sich auf die Suche nach der wahren Liebe – zwischen Ebbe und Flut.

Beiträge danach
113 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sunrise11

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Den letzten Abschnitt habe ich nun auch gelesen und bin über das tolle Ende sehr glücklich.

Als Adam kurz vorher aufgetaucht ist, dachte ich zuerst dass Hanna einknicken würde. Aber zum Glück hat sie es nicht getan. War ja eh nicht echt.
Das war ja wirklich ne tolle Überraschung, dass Hanna und Malte in Hannas Elternhaus glücklich werden dürfen.

Vielen Dank für das tolle Buch.

Rezi folgt auch umgehend

Lesezeichen16

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Sunrise11 schreibt:
Den letzten Abschnitt habe ich nun auch gelesen und bin über das tolle Ende sehr glücklich. Als Adam kurz vorher aufgetaucht ist, dachte ich zuerst dass Hanna einknicken würde. Aber zum Glück hat sie es nicht getan. War ja eh nicht echt. Das war ja wirklich ne tolle Überraschung, dass Hanna und Malte in Hannas Elternhaus glücklich werden dürfen. Vielen Dank für das tolle Buch. Rezi folgt auch umgehend

Als Adam bei Hanna aufkreuzte, habe ich gedacht: Jetzt schmeißt die wieder alles hin und geht mit Adam wieder zurück nach Berlin. Puh...Glück gehabt, dass Hanna sich nicht bequatschen lies. Sie passt eh viel besser zu Malte...und vorallen Dingen nach Ostfriesland

Lesezeichen16

vor 2 Jahren

Fragen & andere Dinge

Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut ist ja das erste Buch aus der Reihe "Liebe in Ostfriesland". Wann wird es den zweiten teil geben? Wird dieser wieder von Hanna und Malte handeln oder gibt es ganz andere Pro­t­a­go­nisten?

Sunrise11

vor 2 Jahren

"Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut": Über das Buch
Beitrag einblenden

Hier nun auch meine Rezension zu diesem schönen Buch.

http://www.lovelybooks.de/autor/Hilke--Gesa-Bu%C3%9Fmann-/Liebesbrise-Zwischen-Ebbe-und-Flut-1197981435-w/rezension/1205527196/

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte.
Es hat mir viel Spass gemacht.

Yoyomaus

vor 2 Jahren

"Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut": Über das Buch
Beitrag einblenden

Lange hats gedauert, doch bei mir gab es ein paar Dinge, die nicht so gelaufen sind, wie sie sollten und nun hänge ich hinterher, doch ich hoffe, dass das nicht schlimm ist. Ich bin jetzt bei Seite und muss sagen, dass mir die Geschichte an sich ganz gut gefällt. jedoch muss ich sagen, dass mir der Charakter der Hanna etwas auf den Geist fällt. Sie ist so kindisch und so... nun ich weiß auch nicht... eben unberechenbar. Sie hat sich verstellt, um Adam zu gefallen, ist sich selbst nicht treu gewesen. Solche Menschen verstehe ich nicht und mag ich nicht. Ich hoffe, dass sie im Laufe des Buches wieder zu sich selbst findet. Gute Chancen hat sie dank Uta und Kathy und auch ihre Eltern halten fest zu ihr und vielleicht wird das ja noch was mit Malte... wer weiß ;-)

Yoyomaus

vor 2 Jahren

"Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut": Über das Buch
Beitrag einblenden

Wer hätte das gedacht, dass sich alles so entwickelt, wie es gekommen ist. Ich muss sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Die Entwicklung von Hanna war sehr gut, auch wenn mir die Reaktionen von Malte nicht immer einleuchtend waren. So komisch wie er sich manchmal verhalten hat, hätte ich eher Angst vor ihm gehabt. Doch schließlich ist ja doch alles gut gegangen und die beiden haben zueinander gefunden. Schön, wenn man Freunde hat, die einem so zur Seite stehen. Und schließlich gab es doch noch eine Szene, die ich so nicht erwartet habe. Adam taucht wieder auf, angeblich, weil Valerie ihn angeheuert hat? Das finde ich doch sehr abenteuerlich und weit her geholt, aber okay. Die Dachszene war auch lustig zu lesen. Das Buch war im Großen und Ganzen nichts Weltbewegendes, aber so herrlich frisch und gut zu lesen, dass es mir ans Herz gewachsen ist. Danke, dass ich mitlesen durfte.

Yoyomaus

vor 2 Jahren

"Liebesbrise – Zwischen Ebbe und Flut": Über das Buch

Hier ist sie nun, meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Hilke--Gesa-Bu%C3%9Fmann-/Liebesbrise-Zwischen-Ebbe-und-Flut-1197981435-w/rezension/1214675732/

gepostet wird sie auch auf thalia, amazon, facebook: https://www.facebook.com/B%C3%BCchereule-1091776744184265/ und meinem buchblog: http://diebuechereule.blogspot.de/

Neuer Beitrag