Hilke Lorenz

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(6)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Weil der Krieg unsere Seelen frisst

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimat aus dem Koffer

Bei diesen Partnern bestellen:

Weiterleben als sei nichts gewesen?

Bei diesen Partnern bestellen:

Kriegskinder

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heimat aus dem Koffer" von Hilke Lorenz

    Heimat aus dem Koffer
    hexhex

    hexhex

    20. June 2011 um 10:39 Rezension zu "Heimat aus dem Koffer" von Hilke Lorenz

    14 Millionen Menschen sind in den letzten Monaten des zweiten Weltkrieges vor der Roten Armee geflüchtet oder mussten nach dem Zusammenbruch des nationalsozialistischen Deutschlands ihre Heimat im Osten verlassen. Wie haben die Menschen nach Flucht und dem Verlust der Heimat weitergelebt? Hilke Lorenz hat viele Menschen zu Wort kommen lassen. Es werden sehr unterschiedliche Flucht- und Lebensgeschichten erzählt. Allen gemeinsam ist die Sehnsucht nach der Heimat und das "Nichtankommen" im neuen Leben. Mir hat das Buch sehr gut ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kriegskinder" von Hilke Lorenz

    Kriegskinder
    Otsuyu-Nana

    Otsuyu-Nana

    18. March 2010 um 21:49 Rezension zu "Kriegskinder" von Hilke Lorenz

    Ein unschätzbar wertvolles Buch, das den Kindern und Kindeskindern der Nachkriegsgeneration da ans Herz gelegt wird- in einzelnen Geschichten wird der Horror, das unfassbare und die unfassbarkeit der damaligen Ereignisse aus Sicht der Überlebenden geschildert, die damals selbst noch Kinder waren, und die Hilflosigkeit der Eltern oder gar deren Tod, die Bombennächte, die Angst und den Hass spüren mussten. Es zeigt, wie furchtbar die Zeit während, als aber auch nach dem Krieg war, und welchen immensen Lebensmut manch einer damals ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kriegskinder" von Hilke Lorenz

    Kriegskinder
    Kitsune87

    Kitsune87

    04. May 2009 um 21:10 Rezension zu "Kriegskinder" von Hilke Lorenz

    Zum Teil sehr traurige Erzählungen aus einer geraubten Kindheit. Die Erzählungen lassen einen daran teilhaben - und glücklich schätzen es nicht erlebt zu haben - wie ist ist, in Kriegszeiten aufgewachsen zu sein.