Hilke Mayer , Kai Pannen Olga

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Olga“ von Hilke Mayer

Ein kleines Geschenk mit großer Botschaft: Hilft an grauen Tagen. Garantiert!

Olga ist ein Schwein wie du und ich – liebenswert und meist gut gelaunt. Doch manchmal wacht sie mit einem grauen Gefühl im Bauch auf, das einfach nicht verschwinden will. Sich ablenken oder in die Arbeit stürzen hilft nicht. Aber was dann?
Eine augenzwinkernde Geschichte vom Umgang mit schwierigen Gefühlen – und davon, wie wichtig Freunde sind, wenn man selbst mal nicht weiterweiß.

Die Geschichte von Olga transportiert Lebenshilfe in einer „anderen“ Form – nicht als Ratgeber, sondern als Bilderbuch für Erwachsene. Olga, ein lebenslustiges Schwein, kommt mit ihrem Alltag gut zurecht. Sie ist beruflich erfolgreich, hat einen großen Freundeskreis und geht gern aus. Dennoch gibt es immer wieder Tage, an denen sich ein grauer Schatten über alles legt. Wenn das geschieht, macht sie es wie die meisten von uns: Sie versucht, die unangenehmen Gefühle zu verdrängen, vorzugsweise durch Arbeit.
Doch an diesem Wochenende will ihr das nicht gelingen. Mit ihrem grauen Gefühl im Bauch sitzt sie auf einer Parkbank, als ihr Freund Ben vorbeikommt. Er ermutigt sie, dem unangenehmen Gefühl Raum zu geben: es wahrzunehmen, ohne es loswerden zu wollen. Verblüfft stellt Olga fest, dass sich das Gefühl in dem Moment zu ändern beginnt, wo sie es zulässt. Das Grau wandelt sich schließlich in warmes Rot.

Die Geschichte zeigt humorvoll und quasi nebenbei einen hilfreichen Umgang mit schwierigen Gefühlen, so wie er in allen großen spirituellen und psychologischen Traditionen gelehrt wird: freundliches Gewahrsein und Akzeptanz dessen, was ist, führt zu positiver Veränderung. Dies ist in Sprache und Bildern so festgehalten, dass man die Botschaft auch ohne „psychologische Vorbildung“ versteht und dass auch Kinder daran Spaß haben. Darüber hinaus zeigt die Geschichte, wie wichtig Freunde sind, wenn man selbst einmal nicht weiterweiß – deshalb eignet sich das Buch hervorragend als charmantes und von Herzen kommendes Dankeschön an einen guten Freund oder eine gute Freundin.

Superschönes kleines Buch über depressive Verstimmtheit als Geschenk oder zum selberbehalten.

— Xynovia

Liebenswüridge Geschichte über ein Schwein mit Depressionen. Für jung und alt.

— Meerestochter

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleines Büchlein über depressive Verstimmtheit

    Olga

    Xynovia

    05. June 2016 um 17:23

    Die Autorin Hilke Mayer und der befreundete Illustrator Kai Pannen haben mit " Olga - Auch ein Schwein darf mal traurig sein" ein kleines, sehr liebevolles Büchlein verfasst. Sie befassen sich hier mit dem Thema depressive Verstimmtheit und wie wichtig , gerade in diesen Momenten Freunde sind.Jede Doppelseite kommt mit sehr wenig Text aus, die aber zusammen mit den Zeichnungen immer die gerade wesentliche Handlung der Geschichte auf den Punkt bringen. Mir gefällt es hier sehr gut das der Text und das bzw. die dazugehörigen Bilder sehr gut zusammen passen. Ich habe mich in dem Buch auch wieder gefunden, denn an manchen Tagen habe auch ich das " graue " Gefühl im Bauch ... .Ein Buch welches man sehr gut verschenken kann, oder auch einfach für sich selber. Mit sehr wenig haben die Beiden das Thema richtig gut auf den Punkt gebracht. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks