Hilke Mayer Olga rennt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Olga rennt“ von Hilke Mayer

Das Schwein ist zurück: Mit Olga gegen die Hektik des Alltags Olga rennt: von einem Termin zum nächsten, von einer Aufgabe zur anderen. Nichts als Stress und Hektik. Ein Besuch bei Tante Else macht Olga aufmerksam auf einen anderen Weg, mit den Dingen umzugehen. Wäre Else nicht eine ältere Chamäleon-Dame mit Hörgerät und schlechten Augen, könnte man fast meinen, sie hätte Ähnlichkeit mit einem Zen-Meister …

Kleine Schmunzel-Auszeit ...

— fuffel
fuffel

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleine Auszeit ...

    Olga rennt
    fuffel

    fuffel

    05. September 2014 um 13:57

    Buch: Wer kennt diese Tage nicht: Hektik, Chaos, Stress. Was man auch anpackt, es geht schief. Auch Olga kennt diese Tage. Dann rennt sie. Von einem Termin zum nächsten, immer schneller, aber nie schnell genug, um alles schaffen zu können. Doch als Olga ihre alte Tante Else trifft, fährt diese Olgas Tempo herunter und verrät ihr ohne viele Worte ein wertvolles Geheimnis. Eine kleine, weise Geschichte über die Kunst, gelassener durchs Leben zu gehen. Genau das Richtige für Tage, an denen alles drunter und drüber geht! Fazit: Die detailverliebten und farbigen Illustrationen im Comic-Stil sind einfach zauberhaft. Sie lassen den Betrachter schmunzeln und holen den Leser aus seinem eigenen Alltag.  Alle Zeichnungen drehen sich um die verzweifelte Olga, die aufgrund des vielen Stresses weder ihr Lieblingsessen noch ihr allerliebstes Hobby genießen kann. Dann meldet sich auch noch Tante Elsa und bittet um einen Besuch. Tante Elsa - kein rosarotes Schweinchen - ist mit ihren Hörgerät und Lockenwicklern ein echtes Original. Nach dem gemeinsamen Tag hat Olga mehr Energie und die Sonne strahlt wieder etwas heller.  Im kleinen Büchlein wechseln sich die winzigen Textpassagen und die passenden Illustrationen ab. Beide ergänzen sich perfekt und erteilen ohne erhobenen Finger und mit großen Unterhaltungswert eine wichtige Lehre. Jeder sollte sich ab und zu eine Auszeit gönnen und braucht diese auch, um das Schöne und mitunter Simple genießen zu können. Zu einem gelungenen Tag zählt neben Ruhe und Gelassenheit auch die Familie. Es ist eine tolle Kurzgeschichte im Mini-Taschenbuchformat, die man an stressigen Tagen gut gebrauchen kann. Das Büchlein ist natürlich auch das ideale Geschenk für alle, die eine Auszeit benötigen.

    Mehr