Hilke Rosenboom Rosa und das Geheimnis der englischen Tante

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rosa und das Geheimnis der englischen Tante“ von Hilke Rosenboom

Packender Abenteuerstoff zum Mitfiebern und Wegschmökern Abenteuer lauern überall, besonders wenn man sie wie Rosa geradezu magnetisch anzieht und mit einem Reporter als Papa um die ganze Welt reist. Als Rosa ihren Vater allerdings einmal nicht begleiten darf, gibt er sie in die Obhut ihrer Tante Lady Turtleneck. Doch Rätselhaftes geschieht auf deren englischem Familiensitz: Die alte Lady verhält sich höchst seltsam und Rosa entdeckt ein dunkles Geheimnis, das die Bewohner des ehrwürdigen Anwesens gefangen hält ... Pfiffige, starke Heldin von Erfolgsautorin Hilke Rosenboom

Eine komische Weltsicht, die hier vermittelt wird. Nicht zu empfehlen!

— R_Marie

Mein Lieblingsbuch und das erste, an welches ich mich erinnern kann, dass ich es gelesen habe.

— EvaEvergreen

Stöbern in Kinderbücher

Villa Wunderbar - Ein Waschbär zieht ein

Süße kleine Geschichten über einen frechen Waschbären, der bei einer Familie untergekommen ist!

Zyprim

Miles & Niles - Jetzt wird's wild

Toll illustriertes und lehrreiches Kinderbuch

Wolly

Woodwalkers (3). Hollys Geheimnis

Nicht ganz so überzeugend wie Band 2. Aber Hollys Geschichte ist toll.

LillySj

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rosa und das Geheimnis der englischen Tante" von Hilke Rosenboom

    Rosa und das Geheimnis der englischen Tante

    Federchen

    06. September 2009 um 17:57

    Rosa ist neun Jahre alt und muss für zwei Wochen bei der englischen Patentante ihres Vaters auf deren Landsitz wohnen. Rolli, ihr Vater, ist Reporter und auf der ganzen Welt unterwegs. Rosa hat keine Mutter und fährt eigentlich immer mit ihrem Vater mit. Nur diesmal nicht. Schon bei ihrer Ankunft in Stratford merkt sie, dass mit der Tante und ihren Angestellten etwas nicht stimmt. Rosa macht sich dran, mit Hilfe des Jungen Jeff das Geheimnis um Flushing Roses zu lüften. Das Buch hat einen wirklich guten und interessanten Beginn, nimmt aber im Laufe der Handlung zum Ende hin immer mehr ab. Von dem großen Geheimnis war nicht nur ich enttäuscht, sondern auch meine achtjährige Tochter. Da hätte man wohl mal eine neunjährige mit mehr Fantasie fragen sollen. Reicht leider nicht zum mehrmaligen Lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks