Hilke Veth

Lebenslauf

Hilke Veth arbeitete als Journalistin, Dozentin, Dramaturgin und Autorin für den Rundfunk, war von 1995 bis 2011 als Hörspielredakteurin beim NDR und ist jetzt freiberuflich tätig. Sie ist in China geboren, studierte nach dem Abitur Literaturwissenschaft und Soziologie in Hamburg, Berlin und Berkeley, Kalifornien, und beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Geschichte und Gegenwart ihres Geburtslandes. 2023 veröffentlichte sie im AvivA Verlag Ausgerechnet zu den Chinesen. Deutschsprachige Abenteurerinnen in China zusammen mit Martina Bölck. Abschied von Shanghai? Maskee! ist ihr erster Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Abschied von Shanghai? (ISBN: 9783982599007)

Abschied von Shanghai?

Neu erschienen am 30.04.2024 als Taschenbuch bei Pirmoni.

Alle Bücher von Hilke Veth

Cover des Buches Abschied von Shanghai? (ISBN: 9783982599007)

Abschied von Shanghai?

 (0)
Erschienen am 30.04.2024
Cover des Buches "Ausgerechnet zu den Chinesen ..." (ISBN: 9783949302213)

"Ausgerechnet zu den Chinesen ..."

 (0)
Erschienen am 27.09.2023

Neue Rezensionen zu Hilke Veth

Cover des Buches Tod einer roten Heldin (ISBN: 9783898136938)
M

Rezension zu "Tod einer roten Heldin" von Xiaolong Qiu

Rezension zu "Tod einer roten Heldin" von Xiaolong Qiu
MissSophievor 13 Jahren

Ein kurzweiliges Hörspiel, das einen beim Zuhören wirklich gut entführen kann, da es sehr stimmig produziert ist. Soundschnipsel lassen immer wieder asiatisches Flair aufkommen, ohne übertrieben zu wirken. Andreas Fröhlich ist einer meiner Lieblingssprecher, auch in dieser Rolle hat er mir gut gefallen, er spricht den "Dichter-Kommissar" sehr nachdenklich und mit einem Hang zu Melancholie, was sehr gut zur Handlung gepaßt hat. Auch die restlichen Rollen sind gut besetzt. Zwischendurch war ich immer mal wieder irritiert, daß alle chinesischen Rollen ja komplett akzentfrei gesprochen werden - dadurch stellt man sich im Kopfkino dann irgendwie auch Europäer vor - seltsames Phänomen, irgendwie (tritt natürlich evtl. nur bei mir auf ;-)). Davon abgesehen fand ich die Geschichte sehr flüssig erzählt und man erfährt auch einiges über die chinesische Gesellschaft. Wer mal ein etwas anderes Krimi-Hörspiel mit Niveau sucht, sollte hier ganz gut bedient sein.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks