Hillary Rodham Clinton

 4,1 Sterne bei 159 Bewertungen
Autor*in von Staat der Angst, Gelebte Geschichte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hillary Rodham Clinton

Hillary Rodham Clinton ist die erste Frau in der amerikanischen Geschichte, die Präsidentschaftskandidatin einer der beiden großen Parteien wurde. Sie war die 67. Außenministerin der USA, nachdem sie sich fast vier Jahrzehnte lang als Anwältin, First Lady und US Senatorin für die Belange von Kindern und Familien eingesetzt hatte. Sie ist Ehefrau, Mutter, Großmutter und hat bereits sieben Sachbücher veröffentlicht. State of Terror ist ihr erster Thriller, den sie zusammen mit der befreundeten Autorin Louise Penny verfasste.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hillary Rodham Clinton

Cover des Buches Staat der Angst (ISBN: 9783365000830)

Staat der Angst

 (71)
Erschienen am 27.09.2022
Cover des Buches Gelebte Geschichte (ISBN: 9783548375984)

Gelebte Geschichte

 (57)
Erschienen am 07.08.2015
Cover des Buches Entscheidungen (ISBN: 9783426301029)

Entscheidungen

 (1)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Eine Welt für Kinder (ISBN: 9783455500783)

Eine Welt für Kinder

 (1)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches State of Terror (ungekürzt) (ISBN: 9783749903276)

State of Terror (ungekürzt)

 (11)
Erschienen am 12.10.2021
Cover des Buches Gelebte Geschichte (ISBN: 9783869090238)

Gelebte Geschichte

 (1)
Erschienen am 01.06.2009
Cover des Buches Living History (ISBN: 143956678X)

Living History

 (8)
Erschienen am 20.10.2008
Cover des Buches What Happened (ISBN: 9781501175565)

What Happened

 (4)
Erschienen am 12.09.2017

Neue Rezensionen zu Hillary Rodham Clinton

Cover des Buches State of Terror (ungekürzt) (ISBN: 9783749903276)
Minijanes avatar

Rezension zu "State of Terror (ungekürzt)" von Hillary Rodham Clinton

Politthriller mit Insiderwissen
Minijanevor 7 Tagen

Wenn eine bekannte kanadische Krimiautorin sich mit einer ehemaligen First Lady der USA zusammentut, um einen politischen Thriller zu schreiben, sind die Erwartungen natürlich hoch.

Ich habe es dann auch nicht bereut zu diesem Buch gegriffen zu haben, soviel sei vorneweg schon mal gesagt.

Mehrere Bombenattentate werden in europäischen Städten verübt und erschüttern die Welt. Doch dann stellt sich heraus, dass diese Anschläge von dem eigentlichen Ziel, den Vereinigten Staaten von Amerika ablenken sollten, wo vermutlich an mehreren Standorten nukleare Bomben versteckt wurden.

Nach den Attentaten in Europa gibt es keine Bekennerschreiben und so tappen der amerikanische Präsident Williams, seine Außenministerin Ellen Adams und der Sicherheitsstab zunächst einmal völlig im Dunkeln.

Doch schon bald führen Spuren zu einem international operierenden Waffenhändler, der sich in Pakistan unter Hausarrest befinden sollte, hätte sich die amerikanische Vorgängerregierung nicht für seine Freilassung stark gemacht.

Der Thriller bietet so einiges, was mir richtig gut gefällt. Er ist spannend und  unterhaltsam. Die Geschichte profitiert mit Sicherheit auch von dem Hintergrundwissen des Politikbetriebs im Weißen Haus, zu dem Frau Rodham Clinton beigesteuert hat. Außerdem ist die Geschichte erschreckend aktuell. Mit der beschriebenen Vorgängerregierung, wird ganz unverhohlen die Trump Präsidentschaft beschrieben und scharf kritisiert. Der Thriller wurde vor dem Sturm des Capitols veröffentlich und hat die Stimmung im Land im Vorfeld aber ziemlich genau eingefangen. Im Gegensatz zu anderen Büchern dieses Genres spielen hier nicht die Männer die Helden, sondern es gibt starke Frauen, die im Fokus der Geschichte stehen.

Erwartungsgemäß ist die Geschichte allerdings sehr patriotisch und sehr amerikanisch. Die Außenministerin agiert ein bisschen wie Superwoman.

Obwohl die ersten Anschläge in London, Paris und Frankfurt stattfinden, übernehmen die Amerikaner automatisch das Kommando.Die Europäer selbst kommen kaum zu Wort.

Mich hat das Buch aber durchaus gut unterhalten. Es war wirklich spannend bis zum Schluss. Mit großem Unbehagen lässt man nochmal die Ära Trump Revue passieren.

 Ich hatte diesen Thriller als Hörbuch vorliegen. Charlotte Puder, die das Buch eingelesen hat, hatte für die weiblichen Personen eine sehr angenehme Stimme. Für die Männer war ihre Stimmlage für mein Empfinden aber zu hoch. Da hätte mir ein weiterer Sprecher besser gefallen..


4 Sterne

Kommentare: 9
Teilen
Cover des Buches Staat der Angst (ISBN: 9783365000830)
Lesemaus199s avatar

Rezension zu "Staat der Angst" von Hillary Rodham Clinton

Mein Thriller Highlight des Jahres
Lesemaus199vor einem Monat

Ich war gespannt, was Hillary Clinton zu Papier gebracht hatte. Es ist ja nichts Neues, dass das berühmte Persönlichkeiten sich als Autor versuchen. Allerdings sind es dann doch häufiger Autobiographien.

Hier also ein Thriller, der in Zusammenarbeit mit Louise Penny entstanden ist. Gewisse Parallelen sind jedoch zu erkennen, denn die Hauptprotagonistin ist Außenministerin der Vereinigten Staaten von Amerika. Diese Tatsache ist, was das Buch gerade so spannend macht. Ich habe mich als Leserin häufig gefragt: hat das Ein oder Andere H. Clinton als Außenministerin selbst so erlebt? Die Politik wird als Haifischbecken beschrieben, in der viel Taktiert wird, was mit Sicherheit den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht.

In ‚Staat der Angst‘ wird Ellen Adams, jüngst zur Außenministerin der Vereinigten Staaten von Amerika vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Unvorhergesehene Terroranschläge bringen die Weltgemeinschaft ins Wanken, die Verantwortlichen sind nicht erkennbar und auch ein Bekennerschreiben der üblichen Terrorgruppen ist nicht aufgetaucht. Um schlimmeres zu verhindern muss schnell reagiert werden, doch ohne Anhaltspunkte ist es schwer den Anfang zu finden.

In "Staat der Angst" von Hillary Rodham Clinton und Louise Penny wird taktiert und intrigiert. Voller Spannung führen uns die zwei Autorinnen durch das Leben der Außenministerin im Kampf gegen den Terror. Perspektivenwechsel und Wendungen machen das Buch unglaublich spannend ließ es mich kaum aus der Hand legen.

 

Für mich ist das Buch ein hervorragend gelungener Thriller. Falls Hillary Clinton die Politbühne verlässt, würde sie mit Louise Penny ein erstklassiges Autorinnenduo ergeben.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Staat der Angst (ISBN: 9783365000830)
JourneyGirls avatar

Rezension zu "Staat der Angst" von Hillary Rodham Clinton

Einfach nur der Wahnsinn!!!
JourneyGirlvor 2 Monaten

Dieses Buch ist eines der Besten, die ich je gelesen habe! Es ist so spannend, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen kann! Einmal angefangen zu lesen, habe ich es fast komplett gelesen und war so vertieft, dass ich nichts mehr um mich herum mitbekam! Es ist so wahnsinnig realistisch geschrieben, dass mir ein eiskalter Schauer den Rücken runter lief, weil ich mir so richtig vorstellen konnte, wie es gerade auf unserer Welt wirklich passiert! Am Schluss war ich richtig froh, dass hinten im Buch nochmal erwähnt wird, dass es sich um Fiktion handelt! Ein Wettlauf mit der Zeit, um den schlimmsten Alptraum zu verhindern, den man sich vorstellen kann! Absolute Leseempfehlung und ein großes Kompliment an die beiden Autorinnen! Hoffentlich schreiben die beiden wieder mal ein Buch gemeinsam! 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir von HarperCollins laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Thrillers »State of Terror« von Hillary Rodham Clinton und Louise Penny ein! 

Bitte bewerbt euch bis zum 21.10.2021 für eines von 50 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Thrillers.

Hallo zusammen, wir freuen uns riesig, euch zur Leserunde zu »State of Terror« einladen zu dürfen! :)

791 BeiträgeVerlosung beendet
Hoelzchens avatar
Letzter Beitrag von  Hoelzchenvor 2 Monaten

Wow, in einem Rutsch durchgelesen.

Das Buch ist so real und spannend geschrieben, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte! Es ist einfach der Wahnsinn! Ein Wettlauf mit der Zeit! Hoffentlich schreiben die beiden Autorinnen bald wieder ein Buch zusammen! Absolute Leseempfehlung für alle, die spannende Bücher lieben . . . Man muss sich beim Lesen immer vor Augen führen, dass es Fiktion ist! 

0 Beiträge
Zum Thema

Community-Statistik

in 286 Bibliotheken

von 53 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks