Hinako Takanaga Verliebt in Osaka

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(9)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verliebt in Osaka“ von Hinako Takanaga

Itaru Yaichi wird im betrunkenen Zustand von dem Fotografen Koki Kuwabara in einem Müllhaufen entdeckt und dabei gefilmt, Vor lauter Schreck darüber, reagiert Itaru ziemlich heftig. Koki nimmt Itaru mit zu sich nach Hause, damit er seinen Rausch ausschlafen kann. Obwohl das erste Zusammentreffen der beiden nicht gerade glücklich verlaufen ist, zieht Itaru daraufhin bei Koki ein. Je länger die beiden zusammen wohnen, desto mehr fühlt sich Itaru zu Koki hingezogen. Doch zunächst scheint seine Liebe ohne Hoffnung zu sein, denn da ist noch Kurumi, die Journalistin, für die Koki etwas empfindet. Als Itaru sich schließlich ein Herz fasst und Koki seine Liebe gesteht und ihn sogar küsst, ist Koki zunächst schockiert und verwirrt. Aber so ganz kalt scheint ihn Itarus Liebesgeständnis noch nicht zu lassen…

Stöbern in Comic

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Die Bilder sind fantastisch, die Idee unglaublich, aber leider konnte ich mich mit dem Hauptcharakter gar nicht anfreunden.

Rikasbookshelf

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • niedlich

    Verliebt in Osaka

    78sunny

    31. March 2014 um 16:19

    Die Geschichte ist ganz süß, ein typischer Boy-Romance Manga halt. Koki, ein Kameramann, findet einen betrunkenen Jungen (Itaru) auf der Straße. Er nimmt ihn mit nach Hause und gibt ihm einen Job in seiner Firma. Daraus entwickelt sich dann natürlich mehr. Der Manga ist ab 15 und mehr als küssen passiert hier auch nicht. Es ist einfach eher niedlich. Der Zeichenstil gefällt mir unglaublich gut. Die Charaktere sind sehr niedlich und dieses Mal auch gut zu unterscheiden. Meine Wertung: 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks