Hiner Saleem Das Gewehr meines Vaters

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Gewehr meines Vaters“ von Hiner Saleem

Eine Kindheit im Irak - mit dem Vater, der ihm die Lieder der Kurden vorsang, mit der Mutter, die Mann und Söhne nie aufhielt, wenn sie in den Kampf zogen. Kurdistan, das Land der Granatapfel- und Maulbeerbäume, deren Früchte die Kinder für Cola an die Soldaten verkauften. Hiner Saleems Kindheit waren aber auch zerstörte Dörfer, zerbombte Schulen, Flucht und Vertreibung. Paradies und Gefängnis zugleich - eine Kindheit, die der erfolgreiche Filmemacher Hiner Saleem auch im Exil niemals vergessen konnte. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Biografie

Schwarze Magnolie

Ein mehr als beeindruckender Erfahrungsbericht. Was diese Frau erlebt hat, hätte für zehn Leben gereicht!

AmyJBrown

Ein deutsches Mädchen

Sehr mutig, super aktuell, sympathisch und nachvollziehbar hat micch die Autorin mitgenommen auf eine Reise in ihre braune Vergangenheit,

sabrinchen

Nachtlichter

Toll erzählte Lebenserfahrung

brauneye29

Wir hier draußen

Ein sehr "spezielles" Thema mit einer für mich befremdlichen Umsetzung

Klusi

Dichterhäuser

Ein farbenprächtiger Bildband, der Appetit macht, sich mit der Lebens- und Arbeitsumgebung deutschsprahiger Dichter zu beschäftigen

Bellis-Perennis

Heute hat die Welt Geburtstag

Ein durchaus gelungenes und unterhaltsames Buch mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen einer deutschen Band

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks