Hirofumi Takei , Eiichiro Oda Chopperman 3

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chopperman 3“ von Hirofumi Takei

Irgendwo im East Blue auf einer kleinen Insel lebt ein Held mit einem großen Herzen, der ständig für Frieden und Harmonie kämpft. Sein Name: Chopperman!

Mittelmäßige Fortsetzung

— Yoyomaus
Yoyomaus

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mittelmäßige Fortsetzung

    Chopperman 3
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    24. August 2017 um 11:00

    Zum Inhalt:Irgendwo im East Blue auf einer kleinen Insel lebt ein Held mit einem großen Herzen, der ständig für Frieden und Harmonie kämpft. Sein Name: Chopperman!Noch immer sind Chopperman, Zorro-Killer und Sanjirops auf dem Vormarsch in der Festung des bösen Doktor Lysodabada, um ihre Freundin Namifia zu befreien. Dabei müssen sie sich nicht nur gegen ein Wandlungsmonster zur Wehr setzen und ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen, sie müssen sich auch noch gegen ein Monsterkrokodil behaupten.  Und dann ist da ja auch noch das Monster Robinflawan.Im dritten Band des kleinen Helden Chopperman passiert eigentlich nicht wirklich viel, außer dass die Freunde Namifia retten wollen und sich gegen weitere Gegner aus dem Hause Lysodabada wehren müssen. Dabei gibt es bei den Gegnern und neuen Figuren wieder starke Parallelen zu Charakteren aus dem One-Piece-Universum. So ist das Monsterkrokodil an Sir Crocodile angelehnt - direkt an der Narbe quer über dem Gesicht zu erkennen und bei dem Wandlungsmonster handelt es sich um keinen Geringeren als Mr. 3 - genauso tuckig, wie er bereits in den Mangas und Animes dargestellt wurde. Chopperman kann noch immer Kraft daraus schöpfen, wenn er angefeuert wird, aber er ist in mancherlei Hinsicht oft etwas blauäugig und naiv, was ihn unglaubwürdig wirken lässt. Bei dem Monster Robinflawan hat sich der Zeichner an Nico Robin gehalten, was an sich ganz nett ist, aber ihr Auftritt ist eher lasch und es kommt so gar keine Spannung auf. Auch bei den Kämpfen in der Burg des Lysodabada passiert nicht wirklich viel, was ich schade finde. Da hätte man mehr draus machen können. Niedlich ist der Manga aber trotzdem und eingefleischte Chopper-Fans werden ihn lieben. Nur für mich ist er etwas fad, da auch keine neuen, eigenen Charaktere auftreten und bekommt daher nur:3 von 5 Sternen

    Mehr