Hiromu Arakawa Fullmetal Alchemist. Bd.2

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fullmetal Alchemist. Bd.2“ von Hiromu Arakawa

FULLMETAL ALCHEMIST 2 Auf der Jagd nach Informationen über biologische Transmutation geraten Ed und Al von einem Abenteuer ins nächste. Außer Ed gibt es ja noch andere Staatsalchemisten, und die Elric-Brüder erfahren von haarsträubenden Geschichten - hinter den Kulissen braut sich etwas zusammen. Es wird langsam brenzlig! Und immer spannender…

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fullmetal Alchemist. Bd.2" von Hiromu Arakawa

    Fullmetal Alchemist. Bd.2
    Draco_Tenebris

    Draco_Tenebris

    08. April 2012 um 23:28

    In diesem Band geht es wieder heiß her. Die beiden Brüder Edward und Alphonse Elric sind immer noch auf der Suche nach ihren echten Körpern - und sie versuchen vor allem eins: ihre geliebte Mutter ins Leben zurück zu holen... doch das ist schwierig, weil sich ihnen ständig etwas in den Weg stellt. So zum Beispiel müssen sie gegen andere Staatsalchemisten kämpfen, und sie wissen nicht, wem sie trauen können und wem nicht. Gefallen haben mir dieses Mal aber ganz besonders die Kämpfe. Sie sind sehr actionreich und dynamisch gezeichnet, übertreiben aber jedoch nicht. Außerdem finde ich es gut, das sie nicht immer ein und denselben Gegner haben, sondern mehrere - mit Verletzungen wird zudem auch nicht gegeizt. Fullmetal Alchemist ist allgemein eine Geschichte, die mich sehr interessiert. Ich werde das Manga auf alle Fälle weiter lesen und bin gespannt, wie es weiter geht! Und was Edward und Alphonse noch alles auf sich nehmen müssen, um ihre Ziele zu erreichen.

    Mehr