Hisako Matsubara

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Blick aus Mandelaugen.

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmelszeichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Karpfentanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Raumschiff Japan

Bei diesen Partnern bestellen:

Brückenbogen

Bei diesen Partnern bestellen:

Glückspforte

Bei diesen Partnern bestellen:

Weg zu Japan

Bei diesen Partnern bestellen:

Blick aus Mandelaugen

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmelszeichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Brokatrausch

Bei diesen Partnern bestellen:

Abendkranich

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Abendkranich" von Hisako Matsubara

    Abendkranich
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. April 2011 um 10:40 Rezension zu "Abendkranich" von Hisako Matsubara

    Ich kann mich noch erinnern dass mich dieser teils autobiographische Roman richtig eingenommen hat, das meine ich jedoch positiv! Hisako Matsubara, eine japanische Schriftstellerin, die nach einem langen Aufenthalt in Deutschland heute in den USA lebt, beschreibt in ihrem Buch "Abendkranich" ihre Jugend im Kyoto der 40er Jahre. Gemeinsam mit ihren Eltern und 2 Brüdern lebt Hisako auf dem Gelände eines Shinto-Schreines, der von ihrem Vater geführt wird. Selten wurde das japanische Denken und Leben dem Leser so einfühlsam und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blick aus Mandelaugen" von Hisako Matsubara

    Blick aus Mandelaugen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. April 2011 um 10:34 Rezension zu "Blick aus Mandelaugen" von Hisako Matsubara

    Wie habe ich bei dieser Lektüre oft geschmunzelt! Frau Matsubara erklärt die japanische Kultur in krassen und lustigen Beispielen im Gegensatz zur westlichen und gibt dabei viel aus Ihrem eigenen Leben Preis. Ich war oft zum nachdenken angeregt und hatte das Buch in einem Rutsch durch, auch wenn es also schon etwas älter ist (immerhin 1980) finde ich es heute noch aktuell, bin schon ganz gespannt auf "Weg zu Japan", auch eines ihrer Bücher in denen es um Unterschiede und Besonderheiten geht.