Holger Fischer Eine kleine Geschichte Ungarns

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine kleine Geschichte Ungarns“ von Holger Fischer

Vielleicht für kein anderes Land paßt die Beschreibung "zentraleuropäisch" so genau wie für Ungarn. Erratisch an alle drei großen Sprachfamilien Europas angrenzend, behauptet es gleichwohl seit einem Jahrtausend seine staatliche und kulturelle Eigenständigkeit. Trotz seiner Bedeutung für die Geschichte Europas - zuletzt 1956 und 1989 - beschränkt sich die Kenntnis dieses kleinen Landes zumeist auf ein von Pusztaromantik getränktes Klischee. Wie aber war das mit der Auflösung der finno-ugrischen Gemeinschaft im 3. Jahrtausend v. Chr.? Welche Folgen hatten die türkische Besetzung und die Dreiteilung des Landes? Wie läßt sich der Sonderweg Ungarns im Sozialismus beschreiben? Und wird dieses Land seine Rolle im zukünftigen Europa finden?

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen