Holger Wiest

 3.6 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Holger Wiest

Neue Rezensionen zu Holger Wiest

Neu
Ravens avatar

Rezension zu "Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros" von Holger Wiest

Gute Ergänzung
Ravenvor 4 Monaten

Das Sachbuch "Game of Thrones Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5" hat einen Umfang von 144 Seiten und ist bei Panini Verlag erschienen.

Die Hardcoverausgabe kommt in seiner sehr schönen Qualität mit jeder Menge Farbfotos im Innenteil und tolle, glänzende, dicke Leseseiten.
Dies ist ein Ergänzungsbuch zur Fernsehserie "Game of Thrones" und stellt keine Ergänzung zur Buchserie "Ein Lied von Eis und Feuer" dar, da Namen und Handlungen getrennte Wege gehen.
Ein Leitfaden zu den mächtigsten und einflussreichsten Familien der Sieben Königslande.

Enthalten sind die Adelshäuser Stark, Lennister, Targaryen, Baratheon, Graufreud, Tyrell, Frey, Arryn, Tully, Bolton, Martell.

Zu jedem Adelshaus gibt es einen Stammbaum, es wird der Ort erläutert wo sie leben, es werden Personen benannt die zum Haushalt gehören und wenige Fotos von Filmrequisiten gibt es zu jedem Haus noch als Bonus. Die Übersicht ist wirklich sehr gelungen und zu jeder Person gibt es auch noch eine kurze Beschreibung. Als Nachschlagewerkt ist das Buch sehr zu empfehlen. Leider gibt es keine neuen Informationen, sondern tatsächlich nur die Infos aus der Serie, die man bereits kennt. Bei der Vielzahl der Adelsfamilien und Personen verliert man in der Serie leicht den Überblick, weshalb das Werk eine gute Zusatzhilfe darstellt. Leider ist das Buch aber nicht ganz vollständig. Teilweise fehlen Fotos zu Personen, es gibt kleine Fehler zu manch einem Charakter und es fehlen Personen im Stammbaum. Das dürfte für den Preis und bei einem Sachbuch natürlich nicht passieren. Ich find das Buch aber dennoch gelungen.

Fazit: Tolle Buchqualität mit vielen Farbfotos und wertigen, glänzenden Leseseiten. Eine Übersicht von Stammbäume, Haushalt und Orte der einzelnen Adelshäuser. Sehr gutes Nachschlagewerk und Ergänzung, leider nicht ganz vollständig und mit kleinen Fehlern. Dennoch eine Leseempfehlung für Fans!

Kommentieren0
27
Teilen
TinaHagels avatar

Rezension zu "Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros" von Holger Wiest

Schöne Bilder und ein Hingucker im Regal
TinaHagelvor 3 Jahren

Auch dieses Buch aus dem Haus Panini ist ein Rezensionexemplar gewesen.

Ich bin großer Fan der Serie Game of Thrones und auch der Bücher (auch wenn diese sehr langatmig sind). 

Jeder der die Serie kennt weiß wieviele Familien und Adelshäuser es gibt und dieses Buch bietet den perfekten Überblick.

Jedoch sollte man das Buch erst in die Hand nehmen wenn man wirklich alle 5 Staffeln gesehen hat, da es ansosten zu gemeinen Spoilern kommen kann.

Diese Rezension ist aber Spoilerfrei.

 

11 Adelshäuser werden in diesem Buch von Panini vorgestellt.


Zunächst gibt es zu jeder Familie eine Karte von Westeros auf der zu sehen ist, wo die Familien ihre Burgen haben. Dann folgt ein detalierter Stammbaum mit Bildern der Personen (soweit diese Personen in der Serie auftritt).

Zwischen den einzelnen Teilen sind jeweils wundervolle Hochganzbilder der Familien zu sehen und deren einzelnen Mitgliedern. 

Auch bekommt jede Person einen kleinen Abschnitt in der steht wie sie in die Familie intrigiert ist und welche Rolle sie spielt und ggf auch wie sie zu Tode kommt. 


Auch die Gefolgsleute von den Familien kommen nicht zu kurz und werden kurz vorgestellt. Denn was wäre ein Adelsmann ohne seine Gefolgsleurte.


Auch werden wunderschön sind am Schluss jedes Hauses die liebevollen Details der Kostüme die genauer betrachtet werden. Das Schwert Langklaue von Jon Schnee z.B. oder das schwarze Kleid von Sansa oder Margaery Tyrells wundervolles weißes Kleid.



Leider sind mir die Beschreibungen der einzelnen Personen etwas kurzu geraten dieses Buch hätte man locker mit doppelt so vielen Seiten füllen können. 

Jedoch ist es ein wunderschönes Schmuckstück und es macht auf jeden Fall Spaß das Buch anzusehen und einwenig mehr von den Personen zu erfahren.

Für Fans auf jeden Fall empfehlenswert.


4.5 von 5 Kronen

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros" von Holger Wiest

Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros, rezensiert von Götz Piesbergen
Splashbooksvor 3 Jahren

Es ist inzwischen klar, dass die Fortsetzung der "Das Lied von Eis und Feuer"-Romanreihe weiter auf sich warten lässt, da der Autor George R. R. Martin einen weiteren Abgabetermin für den nächsten Band hat platzen lassen. Damit ist jetzt die TV-Reihe in der nicht gerade sehr beneidenswerten Situation, dass sie mit der kommenden Staffel die Bücher handlungsmäßig überholen wird. Für Fans der Reihe ist das ebenfalls eine zwiespältige Situation. Sie alle haben sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet und müssen sich jetzt mit TV-Serie "begnügen", obwohl die qualitativ der Vorlage in nichts nachsteht.

Auch für Freunde der bedruckten Blätter ist das keine einfache Lage. Man verzehrt sich im Prinzip nach neuen Inhalten. Und erhält stattdessen ein Werk wie "Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros".

Dabei verspricht der Band viel. Endlich soll man einen handlichen Überblick über die diversen blaublütigen Familien erhalten und so auf einen Schlag wissen, wer zu wem gehört. Klingt doch nicht schlecht, oder?

Das Buch orientiert sich dabei an der TV-Serie. Das heißt, dass alle Bilder, die man in diesem Band zu Gesicht bekommt, aus den einzelnen Episoden her stammen. Was ja nicht allzu verkehrt ist.

Rest lesen unter:
http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/23113/game_of_thrones_die_adelshaeuser_von_westeros_staffel_1___5

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Holger Wiest?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks