Holger Wolandt

 3,7 Sterne bei 1.073 Bewertungen
Autor*in von Kleine Elche im Schnee, Elche im Schnee und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Holger Wolandt

Åsne Seierstad, geboren 1970 in Oslo, arbeitete als Korrespondentin und Kriegsberichterstatterin für verschiedene internationale Zeitungen und ist Autorin mehrerer Sachbücher. Sowohl als Journalistin als auch für ihre weltweiten Bestseller "Der Buchhändler aus Kabul" und "Einer von uns" wurde sie vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erschien von ihr "Zwei Schwestern". Sie lebt in Oslo.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Holger Wolandt

Cover des Buches Entführt (ISBN: 9783453437180)

Entführt

 (162)
Erschienen am 09.09.2013
Cover des Buches Der zweite Mord (ISBN: 9783641070991)

Der zweite Mord

 (88)
Erschienen am 30.10.2011
Cover des Buches Die Tätowierung (ISBN: 9783641071004)

Die Tätowierung

 (79)
Erschienen am 30.10.2011
Cover des Buches Der erste Verdacht (ISBN: 9783641066512)

Der erste Verdacht

 (76)
Erschienen am 30.05.2011
Cover des Buches Tod im Pfarrhaus (ISBN: 9783641066505)

Tod im Pfarrhaus

 (70)
Erschienen am 30.05.2011
Cover des Buches Feuertanz (ISBN: 9783641066482)

Feuertanz

 (57)
Erschienen am 30.05.2011
Cover des Buches Der Buchhändler aus Kabul (ISBN: 9783548604305)

Der Buchhändler aus Kabul

 (46)
Erschienen am 01.02.2004
Cover des Buches Die Frauen von Kopenhagen (ISBN: 9783453360921)

Die Frauen von Kopenhagen

 (38)
Erschienen am 14.09.2022

Neue Rezensionen zu Holger Wolandt

Cover des Buches Kleine Elche im Schnee (ISBN: 9783492273480)
LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Kleine Elche im Schnee" von Holger Wolandt

Wintergeschichten im skandinavischen Stil
LadyMuffinchenvor 19 Tagen

Dieses kleine Büchlein lädt zum gemütlichen Lesen an einem verregneten oder verschneiten Wintertag ein. Wer hier Weihnachtsgeschichten erwartet, sollte die Finger von diesem Buch lassen, denn solche voller Wärme und Nächstenliebe lassen sich nicht finden. 

Vielmehr geht es um Kriminalfälle im Schnee, das Eintreiben von Schulden durch die Polizei (oder eher die Schwierigkeiten die sich dabei entwickeln), kleine Wichtel, welche einem guten Schnaps nicht abgeneigt sind oder aber auch um den Dienst einer Ärztin am Heiligen Abend. 

Alle Geschichten haben eine Botschaft, welche nicht immer auf dem ersten Blick zu erkennen ist und auch nicht immer freudig ist. Dennoch sind diese gut zu lesen. Der Schreibstil variiert natürlich von Autor/in zu Autor/in, aber alle waren relativ angenehm und leicht zu lesen, wenn man sich je nach Geschichte daran gewöhnt hat, dass diese eventuell zu einer früheren Zeit spielt. 

Wer also Lust auf Geschichten im skandinavischen Stil hat und etwas schönes für einen Winterabend sucht, der findet hier bestimmt auch etwas für sich! 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Liebe Sophie – Liebe Valborg (ISBN: 9783825151065)
Lilith79s avatar

Rezension zu "Liebe Sophie – Liebe Valborg" von Selma Lagerlöf

Ein wundervolles Buch
Lilith79vor 3 Monaten

Ich bin ein großer Fan von Biografien und Autobiografien und habe auch schon gute Erfahrungen mit veröffentlichen Briefen von historischen Persönlichkeiten gemacht. Deswegen fiel mir das Buch "Liebe Sophie - Liebe Valborg" von Selma Lagerlöf sofort ins Auge. Selma Lagerlöf ist den meisten Menschen in Deutschland vermutlich vor allem durch Nils Holgersson bekannt, außerdem war sie die erste Frau, die den Literaturnobelpreis verliehen bekam.

Dieses Buch befasst sich nun mit einer eher privaten Seite von Selma Lagerlöf, nämlich mit ihrer romantischen Beziehung zu gleich zwei Frauen gleichzeitig, die ihr Leben über Jahrzehnte begleiteten. Sophie Elkan war eine Schriftstellerkollegin von Lagerlöf, mit der sie sich intensiv über die jeweiligen Werke austauschte.
Valborg Olander half Selma Lagerlöf bei der Abschrift ihrer Werke und mit ihrer Korrespondenz. Mit beiden Frauen führte Selma Lagerlöf einen ausführlichen Briefwechsel, der Jahrzehnte überdauerte und sehr intim war. Im Buch abgedruckt sind lediglich Briefe von Selma Lagerlöf, nicht die Antworten ihrer Freundinnen. Zu jedem Brief gibt es immer einen kleinen erklärenden Text zu Hintergründen oder zum Kontext.

Einerseits ist es sehr unterhaltsam zu lesen, wie Selma Lagerlöf versucht mit den Bedürfnissen ihrer beiden sehr unterschiedlichen Freundinnen zu jonglieren und versucht vor allem die Eifersucht von Sophie Elkan auf Valborg Olander zu beschwichtigen (auch wenn dieser Charakterzug von Selma Lagerlöf nicht unbedingt immer 100% sympathisch rüberkommt, so doch immerhin sehr menschlich). Andererseits erfährt man ebenfalls sehr viel über die Alltagssorgen der Menschen Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts (zugebenermaßen den Alltagssorgen eher privilegierter Menschen), die politischen Ereignisse und die Arbeit an den Büchern der Schriftstellerin. Mir hat das Buch wirklich hervorragend gefallen und ich würde es jedem empfehlen, der Interesse an Selma Lagerlöf hat, mehr über sie lernen möchte oder der Spaß an historischen Briefwechseln hat. Bei mir hat das Buch sehr viel Lust darauf geweckt mehr über und von Selma Lagerlöf zu lesen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Eiskalte Rache (ISBN: 9783442742646)
U

Rezension zu "Eiskalte Rache" von Varg Gyllander

Spannend und aufregend
UlrikesBuecherschrankvor 4 Monaten

In einer kalten Winternacht wird der Anführer einer rechtsradikalen Gruppe während einer Demonstration getötet.Forensiker Ulf Holtz und seine Kollegin Nadin Levin werden in die Ermittlungen mit einbezogen.


Der Schreibstil ist etwas dichter und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind authentisch und ansprechend dargestellt.Die Spannung steigert sich langsam aber stetig. 


Fazit:Es ist tiefster Winter in Schweden:Die Handlung spielt sich in Stjerneby und Umgebung ab.Der Autor hat dies sehr gut umgesetzt und da konnte ich quasi die Kälte spüren.Meiner Meinung nach hat dieser Thriller eine etwas bedrückende Atmosphäre da sich die Story unter anderem in den Abendstunden und nacht's abspielt.Die Story wird ab und zu auch mal heftiger und diese Szenen hat der Autor bildhaft beschrieben.Zwischendurch werden sie von einem leichten Humor aufgelockert die sich in die Dialoge zwischen Holtz und seiner Kollegin Levin einschleichen und die sie meiner Meinung nach sympathisch und glaubwürdig machten. Es sind meiner Meinung nach zwei Handlungsstränge:Das Privatleben von Ulf Holtz und die Ermittlungen in der rechtsradikalen Szene.Diesen Thriller den ich eher als Krimi einstufen würde hat mich zuweilen gefesselt und mir kurzweilige Lesestunden beschert.Zudem wurde ich bisweilen doch nachdenklich da die Story in einen Bereich übergeht was mich dann doch schockierte .Mit dieser Wendung hätte ich nie gerechnet.Kurz vor der Hälfte des Buches hatte ich einen Verdacht der sich dann bestätigte.So war die Geschichte in meinen Augen vorhersehbar.Es ist der zweite Band dieser Reihe. Er ist in sich abgeschlossen.Dieser Thriller hat mir spannende und aufregende Lesestunden beschert und vergebe daher vier Sterne.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1.316 Bibliotheken

von 170 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks