Holly Becker Holly Beckers wunderbare Wohnideen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Holly Beckers wunderbare Wohnideen“ von Holly Becker

Nach dem großartigen Erfolg von Lust auf Wohnen folgt nun das zweite Buch von Holly Becker. Darin widmet sich die Wohnexpertin der praktischen Seite von Einrichten und Gestaltung. Auf ihre einzigartig frische und sympathische Art führt sie den Leser in 8 Schritten zu einem persönlicheren Zuhause. Wo fange ich an? An dieser Frage scheitern schon die meisten. Holly Becker erklärt, was man tun muss, und worauf man achten sollte, um ein Zuhause umzugestalten und ihm mehr Persönlichkeit zu verleihen. Sie zeigt, wie man Inspirationen bekommt, seinen eigenen Stil findet und Prioritäten setzt, wie Pläne gezeichnet und Ideen in die Realität umgesetzt werden. Dieses Buch ist Ratgeber, Inspiration und Arbeitsbuch in einem. Hier kann der Leser seine Vorstellungen entfalten, sich Ideen holen und erhält zudem noch zahlreiche Tipps. Eine Entdeckungsreise zum persönlichen Stil.

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für neue kreative Köpfe eine perfekte Inspirationsquelle

    Holly Beckers wunderbare Wohnideen

    Eltragalibros

    05. August 2013 um 13:45

    Inhalt: In 8 Schritten zum kreativen Wohnen. Unmöglich? Nicht für Holly Becker, die mit ihrem kunterbunten und ideenreichen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen ein Anleitungsbuch geschrieben hat, das den Leser aus der Reserve lockt, ihn anstachelt seine kreative Ader zu gebrauchen und vor allem in realitätstauglichem Maße umzusetzen. Meinung: Holly Becker ist nicht nur Wohn-Stylistin, sondern führt auch seit Jahren ein erfolgreiches Design-Blog. An ihr erstes Wohndesignbuch Lust auf Wohnen, schließt sie nun mit einer Inspirationsquelle für die eigene Kreativität an. Mit ihrem neuen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen. 8 Schritte zum kreativen Zuhause gibt sie dem Leser eine Anleitung, wie er ganz schnell vom Einsteiger, der gerade mal benennen kann, was ihm gefällt, aber daraus selbst – wenn überhaupt – nur einen chaotisch zusammengewürfelten Haufen von Gegenständen zustande bringt, zum kreativen Kopf werden kann, der seine eigenen Ideen, seine Persönlichkeit und seinen Lebensstil durch die eigens entworfene Raumkonzeption präsentieren kann. Der Leser ist kein passiver Konsument, sondern wird zum aktiven Bestandteil, der das Buch erst komplettiert. Gleich in der Einleitung fordert Holly Becker auf, in das Buch hinein zu malen, kreativ zu werden und das mit allen möglichen praktischen Hilfsmitteln, wie Digitalkamera, Internetfähiger Computer, Farbmalstifte, Kreppband, Schere, Drucker etc. Neben solchen beinahe banalen Tipps, die aber das Leben als kreativer Kopf unheimlich erleichtern, hat die Bloggerin aber auch handfeste Ratschläge, wie ein Moodboard, eine Projektmappe oder … Daneben behandelt die Autorin aber auch ein eher leidige Thema, nämlich das Budget. Nicht jeder Leser kann sich alle seine Träume so verwirklichen, wie er gerne möchte. Aber auch für den kleinen Geldbeutel hat Holly Becker Ideen und Alternativen. Sie zeigt auf, wo in Schlaf- oder Wohnzimmer gespart werden kann und an welchen Ecken das beispielsweise völlig fehl am Platz ist. Neben eindrucksvollen Fotos, welche die eigene Phantasie anspornen und aufzeigen, wie man Deko- und Wohnelemente in Szene setzt, steht im Vordergrund aber das eigene Aktivwerden. Man kann sich als Leser einzelne Ideen herausnehmen und sie für die eigene Wohnung und die eigenen Bedürfnisse anpassen. Um das Buch richtig zu würdigen, muss man selbst aus dem Haus gehen, Ideen sammeln, fotografieren und herausfinden, wie der eigene Stil aussieht. Hierfür braucht es mit Holly Becker nur acht Schritte, Fazit: Holly Beckers wunderbare Wohnideen ist kein Einrichtungsbuch, das fertige Wohnkonzepte präsentiert, sondern eine Inspirationsquelle, die eigene Kreativität auf realistische Art und Weise auszuleben. Mit anschaulichen Fotografien, welche die Autorin nicht nur aus ihrem eigenen Heim herausnimmt, sowie mit hilfreichen Tipps für den Alltag und wertvollen Hinweisen, wie Alternativen, die im Budget liegen, hat die Autorin und Wohnexpertin ein Buch geschaffen, das selbst einem kreativen Kunstwerk gleicht und zudem anspornt, selbst seine Phantasie umzusetzen. Inhalt: In 8 Schritten zum kreativen Wohnen. Unmöglich? Nicht für Holly Becker, die mit ihrem kunterbunten und ideenreichen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen ein Anleitungsbuch geschrieben hat, das den Leser aus der Reserve lockt, ihn anstachelt seine kreative Ader zu gebrauchen und vor allem in realitätstauglichem Maße umzusetzen. Meinung: Holly Becker ist nicht nur Wohn-Stylistin, sondern führt auch seit Jahren ein erfolgreiches Design-Blog. An ihr erstes Wohndesignbuch Lust auf Wohnen, schließt sie nun mit einer Inspirationsquelle für die eigene Kreativität an. Mit ihrem neuen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen. 8 Schritte zum kreativen Zuhause gibt sie dem Leser eine Anleitung, wie er ganz schnell vom Einsteiger, der gerade mal benennen kann, was ihm gefällt, aber daraus selbst – wenn überhaupt – nur einen chaotisch zusammengewürfelten Haufen von Gegenständen zustande bringt, zum kreativen Kopf werden kann, der seine eigenen Ideen, seine Persönlichkeit und seinen Lebensstil durch die eigens entworfene Raumkonzeption präsentieren kann. Der Leser ist kein passiver Konsument, sondern wird zum aktiven Bestandteil, der das Buch erst komplettiert. Gleich in der Einleitung fordert Holly Becker auf, in das Buch hinein zu malen, kreativ zu werden und das mit allen möglichen praktischen Hilfsmitteln, wie Digitalkamera, Internetfähiger Computer, Farbmalstifte, Kreppband, Schere, Drucker etc. Neben solchen beinahe banalen Tipps, die aber das Leben als kreativer Kopf unheimlich erleichtern, hat die Bloggerin aber auch handfeste Ratschläge, wie ein Moodboard, eine Projektmappe oder … Daneben behandelt die Autorin aber auch ein eher leidige Thema, nämlich das Budget. Nicht jeder Leser kann sich alle seine Träume so verwirklichen, wie er gerne möchte. Aber auch für den kleinen Geldbeutel hat Holly Becker Ideen und Alternativen. Sie zeigt auf, wo in Schlaf- oder Wohnzimmer gespart werden kann und an welchen Ecken das beispielsweise völlig fehl am Platz ist. Neben eindrucksvollen Fotos, welche die eigene Phantasie anspornen und aufzeigen, wie man Deko- und Wohnelemente in Szene setzt, steht im Vordergrund aber das eigene Aktivwerden. Man kann sich als Leser einzelne Ideen herausnehmen und sie für die eigene Wohnung und die eigenen Bedürfnisse anpassen. Um das Buch richtig zu würdigen, muss man selbst aus dem Haus gehen, Ideen sammeln, fotografieren und herausfinden, wie der eigene Stil aussieht. Hierfür braucht es mit Holly Becker nur acht Schritte, Fazit: Holly Beckers wunderbare Wohnideen ist kein Einrichtungsbuch, das fertige Wohnkonzepte präsentiert, sondern eine Inspirationsquelle, die eigene Kreativität auf realistische Art und Weise auszuleben. Mit anschaulichen Fotografien, welche die Autorin nicht nur aus ihrem eigenen Heim herausnimmt, sowie mit hilfreichen Tipps für den Alltag und wertvollen Hinweisen, wie Alternativen, die im Budget liegen, hat die Autorin und Wohnexpertin ein Buch geschaffen, das selbst einem kreativen Kunstwerk gleicht und zudem anspornt, selbst seine Phantasie umzusetzen. - See more at: http://www.eltragalibros.de/?p=6820#sthash.wvn8rtDX.dpufInhalt: In 8 Schritten zum kreativen Wohnen. Unmöglich? Nicht für Holly Becker, die mit ihrem kunterbunten und ideenreichen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen ein Anleitungsbuch geschrieben hat, das den Leser aus der Reserve lockt, ihn anstachelt seine kreative Ader zu gebrauchen und vor allem in realitätstauglichem Maße umzusetzen. Meinung: Holly Becker ist nicht nur Wohn-Stylistin, sondern führt auch seit Jahren ein erfolgreiches Design-Blog. An ihr erstes Wohndesignbuch Lust auf Wohnen, schließt sie nun mit einer Inspirationsquelle für die eigene Kreativität an. Mit ihrem neuen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen. 8 Schritte zum kreativen Zuhause gibt sie dem Leser eine Anleitung, wie er ganz schnell vom Einsteiger, der gerade mal benennen kann, was ihm gefällt, aber daraus selbst – wenn überhaupt – nur einen chaotisch zusammengewürfelten Haufen von Gegenständen zustande bringt, zum kreativen Kopf werden kann, der seine eigenen Ideen, seine Persönlichkeit und seinen Lebensstil durch die eigens entworfene Raumkonzeption präsentieren kann. Der Leser ist kein passiver Konsument, sondern wird zum aktiven Bestandteil, der das Buch erst komplettiert. Gleich in der Einleitung fordert Holly Becker auf, in das Buch hinein zu malen, kreativ zu werden und das mit allen möglichen praktischen Hilfsmitteln, wie Digitalkamera, Internetfähiger Computer, Farbmalstifte, Kreppband, Schere, Drucker etc. Neben solchen beinahe banalen Tipps, die aber das Leben als kreativer Kopf unheimlich erleichtern, hat die Bloggerin aber auch handfeste Ratschläge, wie ein Moodboard, eine Projektmappe oder … Daneben behandelt die Autorin aber auch ein eher leidige Thema, nämlich das Budget. Nicht jeder Leser kann sich alle seine Träume so verwirklichen, wie er gerne möchte. Aber auch für den kleinen Geldbeutel hat Holly Becker Ideen und Alternativen. Sie zeigt auf, wo in Schlaf- oder Wohnzimmer gespart werden kann und an welchen Ecken das beispielsweise völlig fehl am Platz ist. Neben eindrucksvollen Fotos, welche die eigene Phantasie anspornen und aufzeigen, wie man Deko- und Wohnelemente in Szene setzt, steht im Vordergrund aber das eigene Aktivwerden. Man kann sich als Leser einzelne Ideen herausnehmen und sie für die eigene Wohnung und die eigenen Bedürfnisse anpassen. Um das Buch richtig zu würdigen, muss man selbst aus dem Haus gehen, Ideen sammeln, fotografieren und herausfinden, wie der eigene Stil aussieht. Hierfür braucht es mit Holly Becker nur acht Schritte, Fazit: Holly Beckers wunderbare Wohnideen ist kein Einrichtungsbuch, das fertige Wohnkonzepte präsentiert, sondern eine Inspirationsquelle, die eigene Kreativität auf realistische Art und Weise auszuleben. Mit anschaulichen Fotografien, welche die Autorin nicht nur aus ihrem eigenen Heim herausnimmt, sowie mit hilfreichen Tipps für den Alltag und wertvollen Hinweisen, wie Alternativen, die im Budget liegen, hat die Autorin und Wohnexpertin ein Buch geschaffen, das selbst einem kreativen Kunstwerk gleicht und zudem anspornt, selbst seine Phantasie umzusetzen. - See more at: http://www.eltragalibros.de/?p=6820#sthash.wvn8rtDX.dpuf Inhalt: In 8 Schritten zum kreativen Wohnen. Unmöglich? Nicht für Holly Becker, die mit ihrem kunterbunten und ideenreichen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen ein Anleitungsbuch geschrieben hat, das den Leser aus der Reserve lockt, ihn anstachelt seine kreative Ader zu gebrauchen und vor allem in realitätstauglichem Maße umzusetzen. Meinung: Holly Becker ist nicht nur Wohn-Stylistin, sondern führt auch seit Jahren ein erfolgreiches Design-Blog. An ihr erstes Wohndesignbuch Lust auf Wohnen, schließt sie nun mit einer Inspirationsquelle für die eigene Kreativität an. Mit ihrem neuen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen. 8 Schritte zum kreativen Zuhause gibt sie dem Leser eine Anleitung, wie er ganz schnell vom Einsteiger, der gerade mal benennen kann, was ihm gefällt, aber daraus selbst – wenn überhaupt – nur einen chaotisch zusammengewürfelten Haufen von Gegenständen zustande bringt, zum kreativen Kopf werden kann, der seine eigenen Ideen, seine Persönlichkeit und seinen Lebensstil durch die eigens entworfene Raumkonzeption präsentieren kann. Der Leser ist kein passiver Konsument, sondern wird zum aktiven Bestandteil, der das Buch erst komplettiert. Gleich in der Einleitung fordert Holly Becker auf, in das Buch hinein zu malen, kreativ zu werden und das mit allen möglichen praktischen Hilfsmitteln, wie Digitalkamera, Internetfähiger Computer, Farbmalstifte, Kreppband, Schere, Drucker etc. Neben solchen beinahe banalen Tipps, die aber das Leben als kreativer Kopf unheimlich erleichtern, hat die Bloggerin aber auch handfeste Ratschläge, wie ein Moodboard, eine Projektmappe oder … Daneben behandelt die Autorin aber auch ein eher leidige Thema, nämlich das Budget. Nicht jeder Leser kann sich alle seine Träume so verwirklichen, wie er gerne möchte. Aber auch für den kleinen Geldbeutel hat Holly Becker Ideen und Alternativen. Sie zeigt auf, wo in Schlaf- oder Wohnzimmer gespart werden kann und an welchen Ecken das beispielsweise völlig fehl am Platz ist. Neben eindrucksvollen Fotos, welche die eigene Phantasie anspornen und aufzeigen, wie man Deko- und Wohnelemente in Szene setzt, steht im Vordergrund aber das eigene Aktivwerden. Man kann sich als Leser einzelne Ideen herausnehmen und sie für die eigene Wohnung und die eigenen Bedürfnisse anpassen. Um das Buch richtig zu würdigen, muss man selbst aus dem Haus gehen, Ideen sammeln, fotografieren und herausfinden, wie der eigene Stil aussieht. Hierfür braucht es mit Holly Becker nur acht Schritte, Fazit: Holly Beckers wunderbare Wohnideen ist kein Einrichtungsbuch, das fertige Wohnkonzepte präsentiert, sondern eine Inspirationsquelle, die eigene Kreativität auf realistische Art und Weise auszuleben. Mit anschaulichen Fotografien, welche die Autorin nicht nur aus ihrem eigenen Heim herausnimmt, sowie mit hilfreichen Tipps für den Alltag und wertvollen Hinweisen, wie Alternativen, die im Budget liegen, hat die Autorin und Wohnexpertin ein Buch geschaffen, das selbst einem kreativen Kunstwerk gleicht und zudem anspornt, selbst seine Phantasie umzusetzen. - See more at: http://www.eltragalibros.de/?p=6820#sthash.wvn8rtDX.dpuf Inhalt: In 8 Schritten zum kreativen Wohnen. Unmöglich? Nicht für Holly Becker, die mit ihrem kunterbunten und ideenreichen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen ein Anleitungsbuch geschrieben hat, das den Leser aus der Reserve lockt, ihn anstachelt seine kreative Ader zu gebrauchen und vor allem in realitätstauglichem Maße umzusetzen. Meinung: Holly Becker ist nicht nur Wohn-Stylistin, sondern führt auch seit Jahren ein erfolgreiches Design-Blog. An ihr erstes Wohndesignbuch Lust auf Wohnen, schließt sie nun mit einer Inspirationsquelle für die eigene Kreativität an. Mit ihrem neuen Buch Holly Beckers wunderbare Wohnideen. 8 Schritte zum kreativen Zuhause gibt sie dem Leser eine Anleitung, wie er ganz schnell vom Einsteiger, der gerade mal benennen kann, was ihm gefällt, aber daraus selbst – wenn überhaupt – nur einen chaotisch zusammengewürfelten Haufen von Gegenständen zustande bringt, zum kreativen Kopf werden kann, der seine eigenen Ideen, seine Persönlichkeit und seinen Lebensstil durch die eigens entworfene Raumkonzeption präsentieren kann. Der Leser ist kein passiver Konsument, sondern wird zum aktiven Bestandteil, der das Buch erst komplettiert. Gleich in der Einleitung fordert Holly Becker auf, in das Buch hinein zu malen, kreativ zu werden und das mit allen möglichen praktischen Hilfsmitteln, wie Digitalkamera, Internetfähiger Computer, Farbmalstifte, Kreppband, Schere, Drucker etc. Neben solchen beinahe banalen Tipps, die aber das Leben als kreativer Kopf unheimlich erleichtern, hat die Bloggerin aber auch handfeste Ratschläge, wie ein Moodboard, eine Projektmappe oder … Daneben behandelt die Autorin aber auch ein eher leidige Thema, nämlich das Budget. Nicht jeder Leser kann sich alle seine Träume so verwirklichen, wie er gerne möchte. Aber auch für den kleinen Geldbeutel hat Holly Becker Ideen und Alternativen. Sie zeigt auf, wo in Schlaf- oder Wohnzimmer gespart werden kann und an welchen Ecken das beispielsweise völlig fehl am Platz ist. Neben eindrucksvollen Fotos, welche die eigene Phantasie anspornen und aufzeigen, wie man Deko- und Wohnelemente in Szene setzt, steht im Vordergrund aber das eigene Aktivwerden. Man kann sich als Leser einzelne Ideen herausnehmen und sie für die eigene Wohnung und die eigenen Bedürfnisse anpassen. Um das Buch richtig zu würdigen, muss man selbst aus dem Haus gehen, Ideen sammeln, fotografieren und herausfinden, wie der eigene Stil aussieht. Hierfür braucht es mit Holly Becker nur acht Schritte, Fazit: Holly Beckers wunderbare Wohnideen ist kein Einrichtungsbuch, das fertige Wohnkonzepte präsentiert, sondern eine Inspirationsquelle, die eigene Kreativität auf realistische Art und Weise auszuleben. Mit anschaulichen Fotografien, welche die Autorin nicht nur aus ihrem eigenen Heim herausnimmt, sowie mit hilfreichen Tipps für den Alltag und wertvollen Hinweisen, wie Alternativen, die im Budget liegen, hat die Autorin und Wohnexpertin ein Buch geschaffen, das selbst einem kreativen Kunstwerk gleicht und zudem anspornt, selbst seine Phantasie umzusetzen. - See more at: http://www.eltragalibros.de/?p=6820#sthash.wvn8rtDX.dpuf

    Mehr
  • Selbst Menschen, die sich nicht viel Kreativität zutrauen, fühlen sich angesprochen und motiviert

    Holly Beckers wunderbare Wohnideen

    WinfriedStanzick

    04. April 2013 um 09:10

    Holly Becker ist eine bekannte Wohn-Stylistin, die auch in einem Design-Blog fast täglich mit ihren „Kunden“ kommuniziert. Nachdem ihr Buch „Lust auf Wohnen“ einen ungewöhnlich großen Verkaufserfolg erzielte, legt sie nun bei Callwey einen Band nach, in dem sie in acht Schritten „wunderbare Wohnideen zu einem kreativen Zuhause“ vorstellt.   Ungewöhnlich materialreich und im Design so ganz anders als sonstige Wohn- und Einrichtungsbücher lädt Holly Becker ihrer Leser und Leserinnen ein, auch für ihre eigene Wohnung die vorgeschlagenen acht Schritte zu gehen:   1.    Ideen entwickeln 2.    Finden Sie Ihren persönlichen Stil 3.    Suchen Sie Ihr Projekt 4.    Die Vorbereitung 5.    Zeichnen Sie 6.    Setzen Sie Ihre Ideen um 7.    Legen Sie einen Entwurf fest 8.    Viel Spaß beim Dekorieren   Selbst Menschen, die sich nicht viel Kreativität zutrauen, fühlen sich angesprochen und motiviert, auch ihre Wohnung bzw. ihr Haus zu einer kreativen Oase des Wohlfühlens zu machen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks